„Technaxx“-LED-Lampen bei „real“: Absurde Vergleiche

Mit nicht nachvollziehbaren Vergleichen zu herkömmlichen Glühlampen bewirbt „real“ fernbedienbare „Technaxx“-Farbwechsel-LED-Lampen (Prospektausschnitt unten, gültig vom 27.1 bis 1.2.). Außerdem tauchen wieder „Greenlife“-LED-Leuchtmittel auf – diesmal sogar mit ein paar Daten auf der Website.

real-Technaxx-01-14

Haben Sie schon mal von einer E27-LED-Lampe gehört, die mit nur 5 Watt eine herkömmliche 40-Watt-„Glühbirne“ ersetzen kann? Ich nicht. Dafür müsste sie nämlich laut offizieller EU-Vergleichstabelle mindestens 470 Lumen Lichtstrom liefern mit einer sagenhaften Effizienz von 94 lm/W. Aber wie viel schafft die „Technaxx“-Farbwechsel-Lampe tatsächlich? Das lesen Sie weder in der Werbebeilage noch im „real“-Online-Angebot.

Immerhin gibt die Werbung mit der Angabe „Energieeffizienzklasse A“ schon mal den Hinweis, dass der Vergleich nicht stimmen kann. Sonst dürfte da nämlich „A++“ stehen – das beste Ökolabel für Leuchtmittel.

Die Lumen-Angaben verwirren

Bei Amazon wird für dieses Leuchtmittel eine „Lichtleistung: 95, 95 lumen“ genannt. Müssen wir das jetzt addieren auf 190 Lumen? Oder sind’s tatsächlich nur 95 lm? Das würde je nach Lesart etwa der Helligkeit einer 20- oder 10-Watt-Glühlampe entsprechen – wenn wir mal ignorieren, dass die alten Stromfresser natürlich keine 16 Farben erzeugen können.

In jedem Fall ist der mittels RGB-Mischung und 20 LED-Chips erzielbare maximale Lichtstrom weit vom genannten Vergleichsobjekt entfernt. Eine Halbwertswinkel-Angabe fehlt, dürfte aber bei dieser Bauform kaum über 160° liegen. So richtig günstig ist das Teil des Frankfurter Großhändlers übrigens ebenfalls nicht: Dort gibt’s beispielsweise eine ähnlich starke, fernbedienbare Lampe mit 16 Farben und 200 Grad Abstrahlwinkel für nur 11,90 Euro. Und wer tatsächlich 500 Lumen mit Farbwechsler braucht, kann hier für knapp 20 Euro zuschlagen.

Fastvoice-Eigenwerbung neu

Wie hell ist der 3-Watt-Strahler?

Ähnliches wie bei der E27-Lampe gilt für den 3- oder 4-Watt-Farbwechsel-Strahler mit GU10-Sockel von „Technaxx“ oder „Techlight“, laut Amazon-Beschreibung mit „Lichtleistung: 65, 65 lumen“. Auch hier weiß ich nicht, wie das zu interpretieren ist. Auf 130 Lumen addiert, wäre der EU-Mindestwert von 125 lm für den Vergleich mit einem 25-Watt-Hochvolt-Halogenspot wirklich erreicht. Mit nur 65 Lumen würden wir maximal bei einem 10-Watt-Halo landen. Auf der „Technaxx“-Website habe ich dazu nichts gefunden.

Bei dem sehr engen Nenn-Abstrahlwinkel von 25 Grad und der Farbwechselfunktion sind solche Vergleiche ohnehin eher theoretisch, weil Halogenlampen einen rund 35 bis 40 Grad breiten Lichtkegel mit mehr Streulicht haben und in der Regel auf eine Lichtfarbe beschränkt sind. Seltsamerweise kriegen Sie aber anderswo einen identisch aussehenden RGB-LED-Strahler – mit knapp 13 Euro etwas günstiger, offiziell 60° Abstrahlwinkel und satten 270 Lumen Lichtstrom. Da dürfen Sie sich gerne einen eigenen Reim drauf machen.

„Greenlife“-Lampen jetzt mit mehr Daten

Direkt daneben gibt’s im „real“-Prospekt echte LED-Retrofits mit „warm-weißen“, unveränderbaren Farbtemperaturen:

real-greenlife-01-14-2

Diese „Greenlife“-Lampen kennen Sie wahrscheinlich schon von Anfang des Monats, wo ich bereits die kundenfeindliche Datensparsamkeit der Beilagenbastler bemängelt und auf die wesentlich informativere Website des Lieferanten „Medion“ verwiesen habe. Inzwischen klärt Sie aber zumindest der „real“-Onlineshop über ein paar der recht anständigen Werte für die GU10-Spots, E14-Kerzen und E27-„Birnen“ auf. Es sind bei weitem nicht alle der EU-Pflichtangaben, ist aber immerhin ein Anfang. Da die Leuchtmittel bei „real“ erneut mit unveränderten Preisen beworben werden, dürften es Dauer- statt Sonderangebote sein.

Preis- und Leistungsniveau der durchweg nicht dimmbaren LED-Leuchtmittel entsprechen etwa dem des IKEA„Ledare“Sortiments; es sind also akzeptable Mitnahmeartikel für sparsame und nicht besonders anspruchsvolle Kunden. Aber wer ausschließlich „Premium“-LED-Licht will, der sucht’s vermutlich sowieso nicht in einem Einkaufsmarkt oder Discounter.

Mehr zum Thema:

“Greenlife”-LED-Lampen bei “real”: Die Daten stehen woanders

Premiere: Osram-LED-Lampen im “real”-Prospekt

RGB-LED-Fluter bei “real”: Wo ist da der “Deal”?

Diesen Beitrag drucken

Beitrag teilen:
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
Folge mir bei
twittergoogle_plusyoutubetwittergoogle_plusyoutube