LED-Tagebuch (KW 04): LEDON-Preise, Stromspar-Update, lauter Spot

Ab sofort gibt’s hier eine neue Artikelserie: Das LED-Tagebuch mit Kurzmeldungen aus dem „Blog-Telegramm“ (oben rechts) und der Google+-Community „LED-Beleuchtung“, die sonst teils spurlos verschwinden würden. Manches bleibt ja für längere Zeit aktuell und interessant.

LED-Kalender

20.01.: Hammerpreis für die 10 Watt starke E27-„Ledare“-LED-Lampe von IKEA: Derzeit gibt’s das dimmbare 600-Lumen-Modell mit sehr hoher Farbtreue für nur 6,99 Euro! Update: …offenbar nicht mehr, sondern das Nachfolgemodell zum gleichen Preis.

21.01.: Eine neue Verbraucher-Info der „Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin“ warnt vor gefährlichen, „vorgetäuschten“ LED-Röhren-Retrofits und -Lampen ohne Berührungsschutz.

22.01.: Die heute im Test ergänzten Labor-Messwerte der „Monster-LED-Lampe“ von Philips bescheinigen ihr deutlich mehr als die offiziellen 1521 Lumen – erstaunlich!

23.01.: Der Titel der Keynote von Dr. Klaus Streubel, Leiter Forschung und Entwicklung bei Osram, bei der „Light + Buildung“-Preview am 11. Februar in München klingt überraschend visionär: „Was kommt nach der LED?“ Dabei sind wir doch erst mitten drin im Prozess, LED/OLED-Beleuchtung zum Massenmarkt zu machen.

24.01.: Neues Update zum Beitrag „LED-Umrüstung: Wie viel sparen Sie wirklich?“ mit dem Stromverbrauch 2013.

24.01.: Die LED-Lampenpreise purzeln – seit heute auch im LEDON-Online-Shop-Sortiment. Dürften im Schnitt rund 10% Abschlag gegenüber den alten Preisen sein.

25.01.: Kuriose neue Mail-Anfrage: „Mit Interesse habe ich mehrere Artikel über LEDs von Ihnen gelesen. Leider waren die alle schon ein paar Jahre alt. Beschäftigen Sie sich noch mit der Materie?“ Der „Refresh“-Knopf des Browsers könnte da eventuell hilfreich sein. 😉

25.01.: Vier der sechs erstmals angebotenen Werbebanner-Plätze im Blog sind jetzt für ein Jahr belegt, ein weiterer bereits reserviert. Auf fast allen Seiten (bis auf diese) sehen Sie jedoch nur eine kleine, dezente Anzeige rechts oben (wenn Sie Ihren Ad-Blocker oder die Scripte im Browser deaktiviert haben). Das ist für manche „Spezialisten“ absurderweise schon zuviel.

26.01.: Inzwischen sind zwei Varianten einer nagelneuen, nicht dimmbaren Marken-LED-Spot-Serie schon wieder aus diversen Online-Shops verschwunden – nach nur rund einer Woche. Ich hatte einen Test der stärkeren Version abgebrochen, weil’s die am lautesten surrende LED-Lampe war, die ich jemals in der Testfassung hatte. Versuche morgen mit dem Hersteller zu klären, wie das passieren konnte.

Mehr zum Thema:

LED-Tagebuch (KW 06): Preview-Neuheiten, Cannabis-Licht, IKEA-Spende

LED-Tagebuch (KW 05): Blog-Rekord, Lidl-Lampen, Lotuslinse, LEDON-Deals

Was 2014 auf dem LED-Markt passiert

Diesen Beitrag drucken

Beitrag teilen:
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
Folge mir bei
twittergoogle_plusyoutubetwittergoogle_plusyoutube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.