OBI-LED-Außen-Wandleuchten: Mehr Infos, mehr Euros

Ein „Sonderangebot“ aus dem September 2012 ist jetzt etwas erweitert wieder in der aktuellen Werbebeilage der Baumarktkette „OBI“ gelandet (5100/13, gültig bis Samstag, 1. Juni, Ausschnitt unten): LED-Außen-Wandleuchten mit 9 bzw. 18 Watt. Allerdings ist die günstigste Version nun satte 20 Euro teurer als damals.

OBI-LED-Außenwandleuchte

„Jetzt in den Sommer sparen“ betiteln die Prospektbastler ihr neuestes Werk. Dieses Versprechen wird aber zumindest bei den aktuell angebotenen LED-Außen-Wandleuchten nicht so richtig eingelöst. Je nach Version kosten sie jetzt zwischen knapp 70 und rund 90 Euro. Vor acht Monaten war die „1er-Leuchte“ mit drei Einzel-LED-Modulen und ohne Bewegungsmelder bei „OBI“ noch für schlanke 50 Euro zu haben.

Immerhin gibt’s jetzt in der Werbebeilage ein paar mehr Informationen als im September: Die Farbtemperatur von 4100 Kelvin wird endlich verraten, jedoch fälschlich als „kaltweiß“ bezeichnet („neutralweiß“ wäre korrekt, „kalt“ wird’s erst ab ca. 5000K). Der Lichtstromwert soll 590 Lumen pro „Leuchtkopf“ erreichen.

Fastvoice-Eigenwerbung neu

Andere Anbieter trauen dieser „Keiran“-Leuchte der chinesischen Marke „Lutec“ zwar sogar 675 Lumen zu – ausgehend von meinem Außenstrahler mit identischen LED-Modulen dürften aber rund 600 Lumen korrekter sein. Die Helligkeit entspricht etwa einem 50-Watt-Halogenstrahler, allerdings mit breiterem Abstrahlwinkel und damit auch geringerer Lichtstärke.

Für die „2er-Leuchte“ (die insgesamt sechs LED-Module hat) gilt natürlich ungefähr das Doppelte: Rund 1200 Lumen, verteilt auf zwei Drehflügel. Die dafür aufgerufenen 89,99 Euro sind jedoch ziemlich heftig im Vergleich zu meinem 1600-Lumen-„Lutec“-Strahler mit Bewegungsmelder für nur 69,99 Euro.

Viele wichtige Daten fehlen auch diesmal

Während „OBI“ neuerdings auch bis zu 25.000 Leuchtstunden Lebensdauer angibt, fehlen immer noch weitere für den Verbraucher wichtige Werte: Der Halbwertswinkel (vermutlich zwischen 60 und 90 Grad), die Lichtstärke in Candela, der Farbwiedergabeindex in Ra oder CRI und die Schaltfestigkeit als Zahl der garantierten Ein-/Aus-Zyklen. Diese Datenschlamperei kann sich „OBI“ nur noch bis September erlauben, dann gilt auch für integrierte LED-Leuchten eine neue EU-Kennzeichnungs-Verordnung.

Fassen wir zusammen: 49,99 Euro waren für „OBI“ ein „Biber-Preis“. 69,99 € für das gleiche Produkt mit drei zusätzlichen Informationen im Prospekt sind ein „Top-Preis“. Sie zahlen also für jede neue Info rund 6,66 Euro extra. Das ist alles andere als „top“. In meinem Blog gab’s die fehlenden Daten nämlich schon im September völlig gratis.

Mehr zum Thema:

LED-Außen-Wandleuchte bei OBI: Bekannte Module

Der LED-Außenstrahler-Geheimtipp

„Globo“-LED-Lampen bei OBI: Keine Preis- und Leuchtwunder

Diesen Beitrag drucken

Beitrag teilen:
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
Folge mir bei
twittergoogle_plusyoutubetwittergoogle_plusyoutube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.