LED-Fluter-Geheimtipp jetzt wieder bei „Bauhaus“

Einen LED-Außenstrahler mit Bewegungsmelder für 66 Euro finden Sie in der aktuellen Werbebeilage von „Bauhaus“ (Ausschnitt unten rechts, gültig bis 29. Juni). Was der genau leistet, erfahren Sie dort zwar nicht. Meine Blog-Leser kennen ihn aber schon seit über einem Jahr sehr genau.

Bauhaus-LED-Außenstrahler 06/13Bereits im Januar 2012 bewarb „Bauhaus“ diesen „Außen LED-Spot“ mit acht Modulen und ließ dabei nicht nur die Durchkopplung außer Acht, sondern auch die Kundschaft weitgehend im Dunkeln über dessen Fähigkeiten. 8 mal 3 Watt Leistungsaufnahme, Schutzart IP 65 (laut Verpackung nur IP54, siehe Kommentare unten) und die Maße von 22 x 18 cm – das sind damals wie heute die einzigen relevanten Daten im Prospekt.

Außerdem ist die Beschreibung „mit Bewegungsmelder aus Aluguss“ falsch, weil zwar der obere Teil des Leuchtengehäuses aus Aluminium besteht, aber der Rest darunter aus Kunststoff – inklusive des Sensors. Immerhin wurde der Sonderpreis seither um 3 Euro gesenkt.

Im April 2012 landete diese chinesische „Lutec“-Leuchte von “Yaohua Lux” bei Konkurrent OBI – für rund 60 Euro ohne und knapp 70 Euro mit Bewegungsmelder. Dort gab’s dann auch ein paar mehr Daten in der Werbung, die jedoch bei einer Wiederholung des Angebots im Juni wieder verschwunden waren.

Hier im Blog konnten Sie zu diesem Zeitpunkt bereits alles Wissenswerte lesen, weil ich den LED-Strahler testweise für private Zwecke gekauft und ihn als „Geheimtipp“ empfohlen hatte: Rund 1600 Lumen Lichtstrom (etwa so viel wie ein 100-Watt-Halogenstrahler), also eine Energieeffizienz von gut 66 Lumen pro Watt, Farbtemperatur „neutral-weiß“ (offiziell 4100 Kelvin), Halbwertswinkel rund 60 Grad, „Feldwinkel“ mindestens 90 Grad, geschätzter Farbwiedergabeindex zwischen Ra 75 und 80. Ein Candela-Wert für die Lichtstärke liegt mir leider nicht vor.

Erst Ende Mai konnten Sie übrigens drei bzw. sechs identische „Lutec“-LED-Module in zwei Versionen einer Außen-Wandleuchte entdecken, die bei OBI als Sonderangebot beworben wurde. Hier war das Lumen-pro-Euro-Verhältnis aber deutlich ungünstiger als beim „Bauhaus“-Strahler.

Ersatz für Halos bis zu 150 Watt

Bei uns ersetzt dieser Fluter seit über einem Jahr anstandslos eine zuvor dort installierte 150-Watt-Halogenleuchte – es gab bisher keine Ausfälle oder eine merkliche Minderung der Leuchtkraft. Wunderdinge bei der Farbtreue sollten Sie nicht erwarten; das ist aber bei Außenleuchten weit weniger bedeutsam als bei LED-Lampen für drinnen.

Die Datensparsamkeit bei „Bauhaus“ ist nur noch bis Ende August legal. Ab September fordert eine verschärfte EU-Regelung auch für integrierte LED-Leuchten und Lampen mit Richtwirkung genaue Kennzeichnungen in der Print- und Online-Werbung. Schade, dass die Prospektbastler nicht schon jetzt auskunftsfreudiger waren. Eine Kaufempfehlung gibt’s von mir deshalb nur mit leichten Bauchschmerzen – eigentlich sollte vorsätzliche „Geheimhaltung“ nicht belohnt werden.

(P. S.: Das hier ist übrigens exakt der 600. Beitrag in diesem Blog.)

Mehr zum Thema:

Der LED-Außenstrahler-Geheimtipp

OBI hat den LED-Außenstrahler-Geheimtipp wieder

LED-Spots bei „Bauhaus“: Geile Preise, geheime Infos

„Bauhaus“: Billig-LED-Fluter reloaded

Halogen- contra LED-Strahler: Vorsicht bei Vergleichen!

Diesen Beitrag drucken

Beitrag teilen:
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
Folge mir bei
twittergoogle_plusyoutubetwittergoogle_plusyoutube

2 Gedanken zu „LED-Fluter-Geheimtipp jetzt wieder bei „Bauhaus“

  1. Die Schutzart ist auf der Verpackung uebrigens „nur“ mit IP 54 angegeben. Das ist auch plausibel, IP65 ist voellig staubdicht und gegen Strahlwasser geschuetzt, so sieht sie wirklich nicht aus.
    IP 54 ist fuer eine Aussenleuchte auch voellig ausreichend: Schutz gegen Staub in schaedigender Menge und gegen allseitiges Spritzwasser.

    IP65 braucht man vielleicht auf dem Waschplatz :).

    Gruss
    Matthias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.