Mega-Gewinnspiel: “Kreios”-LED-Projektoren für Ihre Leuchtbilder!

Solche Preise gab’s noch nie in diesem Blog: Osram hat mir zwei echte Profi-LED-Geräte im Wert von insgesamt über 1000 Euro zur Verfügung gestellt, die ich an Sie verlosen darf. Zwei Gewinner/innen können sich bald auf je einen “Kreios G1”-LED-Projektor freuen, der das Bild einer speziellen Maske (“Gobo”) an Wände, Böden, Decken oder Gegenstände wirft. Dieses individuelle “Gobo” kann so ziemlich alles darstellen: Das Logo oder den Namen Ihres Unternehmens, eine spezielle Kennzeichnung oder Wegweiser, den Hinweis auf eine Sonderaktion, einen originell gestalteten, bunten Lichtakzent oder was Ihnen sonst noch einfällt.
Osram Kreios G1 weiß
Den “Kreios G1”-LED-Projektor gibt’s in weiß – wie hier im Bild – oder schwarz. Bei mir können Sie je ein Exemplar gewinnen – Ihre Wunschfarbe wird dabei berücksichtigt. (Fotos: Osram-PR)

Eigentlich kümmere ich mich in diesem Blog hauptsächlich um LED-Beleuchtung für private Haushalte, obwohl das nur einen Teil des Marktes für diese stromsparende Technik ausmacht. Für den vergleichsweise höheren LED-Umsatz sorgen nämlich immer noch gewerbliche Kunden und Großprojekte. Das liegt teils an den enormen Bestellmengen pro Auftrag, teils an den Preisen für professionelle LED-Lampen und -Leuchten. Mit Letzteren haben vor allem kleinere Betriebe zu kämpfen, weil ihnen die Umstellung auf energieeffiziente Beleuchtung anfangs ein dickes Loch in die Kasse reißen kann, während sich die Ersparnis erst mittel- bis langfristig auswirkt.

Für Sie – die kostengeplagten Gastwirte, Hotel-, Bar-, Restaurant- und Diskothekenbetreiber, Inhaber von Friseursalons, Schreibwarenläden, Kinos, Tankstellen, Galerien, Apotheken, Boutiquen, Museen etc. – habe ich jetzt ein ganz großes “Zuckerle”: Gewinnen Sie einen von zwei Osram-LED-Bildprojektoren im Wert von über 500 Euro, mit dem sie im Innenbereich Ihr ganz individuelles Leuchtbild kreieren können. Bei nur 24 Watt Leistungsaufnahme entwickelt der “Kreios G1” satte 800 Lumen Lichtstrom mit einer markanten, Tageslicht-ähnlichen Farbtemperatur von 6000 Kelvin und kann so einen herkömmlichen Projektor mit 75-Watt-Halogenlampe ersetzen (englischsprachige Präsentation auf YouTube).

Kreios G1 Bar
So ähnlich könnte es bald in Ihrer Lounge aussehen: Der “Kreios G1”-Projektor setzt in diesem Demonstrationsbild die Bar in Szene.

Das häufige Wechseln des Leuchtmittels bei Dauerbetrieb dürfen Sie künftig vergessen: Osram spricht von bis zu 30.000 Brennstunden ohne Ausfall und gewährt zwei Jahre Garantie. Installationsprobleme werden Sie bei den Maßen 265 x 80 x 70 mm und einem Gewicht von nur 1,5 kg (dank Aluminiumbauweise) wohl auch nicht haben. Den Projektor können Sie um 120 Grad kippen sowie um 270 Grad drehen und deshalb sehr flexibel einsetzen. Das gilt auch wegen des leichten Wechsels der “Gobos” – wenn nötig, kann der “Kreios G1” bei Ihnen jeden Tag eine andere Aufgabe wahrnehmen oder auf ein neues Produkt/Angebot hinweisen. Die Projektionsentfernung kann zwischen etwa 1,80 und rund 6 Meter liegen.

Im Gegensatz zu früheren Projektoren brauchen Sie keine Infrarot- oder Ultraviolettfilter mehr, um etwa ein Ausbleichen der angestrahlten Gegenstände zu verhindern. Dieses LED-Licht produziert von vornherein keine schädigenden Wellenlängen und entwickelt noch dazu viel weniger Hitze als traditionelle Halogenstrahler. Deshalb benötigt der “Kreios G1” auch keine aktive Kühlung und nervt nicht mit Ventilatorgeräuschen. Benannt ist die Osram-Produktreihe, in der es auch die “R”-LED-Module für Entertainment-Anwendungen gibt, übrigens nach einem Titan aus der griechischen Mythologie.

Kreios G1 Museum
In diesem Museum verläuft sich keiner: Der Osram-LED-Projektor dient hier als Wegweiser – bei Bedarf natürlich auch deutschsprachig.

Na, Lust auf diesen LED-Projektor bekommen? Und Ihnen ist auch schon spontan eingefallen, wo und für was Sie ihn gerne in Ihrem Betrieb einsetzen würden? Prima, dann schreiben Sie mir Ihre Idee gleich ins Gewinnspiel-Formular! (Update: Leider schon vorbei, hier stehen die Gewinner!) Dazu auch: Wie Ihr Betrieb/Unternehmen heißt (mit Website-URL, falls vorhanden), wo er zu finden ist, was Sie dort anbieten und in welcher Farbe Sie den Projektor gerne hätten (schwarz oder weiß?). Außerdem müssen Sie natürlich noch Ihren Namen, die E-Mail- und Postadresse in die entsprechenden Felder eintragen (bitte auch mit Postleitzahl und keine Postfachadresse, sonst klappt der Versand des Gewinns nicht).

Besonders toll wäre es, wenn Sie sich damit einverstanden erklären würden, als Gewinner – nach der Montage Ihres neuen “Kreios G1”-Projektors – Fotos vom Einsatzort/Leuchtbild zu schießen und ein paar Zeilen dazu zu schreiben, damit ich das hier im Blog präsentieren kann. Das alles macht vielleicht ein bisschen mehr Mühe als meine bisherigen Gewinn-/Quiz-Spiele; dafür kriegen Sie ein wenig Online-Werbung für Ihre Firma und die Preise sind diesmal wesentlich wertvoller. Geliefert werden sie übrigens mitsamt Halterung, Muster-Gobos und steckerlosem Netzkabel. Individuelle Masken müssen Sie natürlich selbst basteln.

Bis 3. Oktober (Tag der deutschen Einheit), 24 Uhr, können Sie mitmachen. Danach werden aus allen Einsendungen mit vollständigen Angaben zwei Gewinner ausgelost und bis zum darauf folgenden Wochenende bekannt gegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Also am Besten sofort loslegen ich wünsche Ihnen viele gute Ideen für den LED-Projektor-Einsatz und eine Riesenportion Glück bei der Auslosung!

Update: Hier stehen die beiden Gewinner!

Diesen Beitrag drucken

Beitrag teilen:
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
Folge mir bei ...
twittergoogle_plusyoutubetwittergoogle_plusyoutube

3 Gedanken zu „Mega-Gewinnspiel: “Kreios”-LED-Projektoren für Ihre Leuchtbilder!

  1. @ Wolfgang:
    Ist natürlich eher ein Gewinnspiel für Geschäftskunden, aber es ist schon sehr beeindruckend, in welcher Größenordnung dir von Osram hier was zur Verfügung gestellt wurde. Ich wundere mich eh schon die ganze Zeit, weshalb du nicht einige hochwertige ‘LED-Spenden’ für deinen Eigengebrauch behältst (zB. Osram A60, oder eben dieses obige Teil für dein Studio 😉 …

  2. @Johannes: Produkte, die mir für eine Verlosung spendiert werden, verlose ich selbstverständlich auch. Andere, die ich behalten könnte, verlose ich ebenfalls häufig (teils auch selbst gekaufte Lampen). Ich habe dieses Blog nämlich nicht zum Zweck der persönlichen Bereicherung eingerichtet.
    Aber keine Angst: Ab und zu bleibt auch was für mich “hängen” 😉

Kommentare sind geschlossen.