Osram-“Kreios G1” leuchten in Schramberg und Oberhaching

Zwei LED-“Gobo”-Projektoren von Osram im Wert von je ca. 500 Euro haben bald neue Besitzer: Um Mitternacht endete das Blog-Gewinnspiel für die beiden “Kreios G1” – das Los fiel auf Betriebe in Oberbayern und im Schwarzwald.

Osram Kreios G1 schwarzIndividuelle Leuchtbilder/-Logos kann so ein LED-Projektor auf fast beliebige Oberflächen zaubern; mit nur 24 Watt erzeugt er einen Lichtstrom von 800 Lumen – und das bis zu 30.000 Stunden lang ohne Wartungsaufwand.

Jede Menge Einsatzmöglichkeiten bietet er vor allem für Gewerbebetriebe mit Publikumsverkehr – wie Hotels, Bars, Restaurants, Diskotheken, Friseursalons, Schreibwarenläden, Kinos, Tankstellen, Galerien, Apotheken, Boutiquen, Museen oder Werbeagenturen  – aber auch Konzertveranstalter und Bands lieben solche LED-Gobo-Projektoren, weil sie im Gegensatz zu herkömmlichen Halogen-Geräten keine schweißtreibende Hitze abstrahlen.

Bald LED-Wegweiser im Schwarzwald?

Die “Kreios G1” gibt’s in weiß und schwarz (wie im Osram-PR-Bild oben); je eine Version konnten Sie bei mir gewinnen. Einen schwarzen Projektor wünschte sich Tanja Moosmann von der Agentur kramoo.de im baden-württembergischen Schramberg. Sie schrieb mir im Teilnahmeformular:

Der Projektor ist ein schickes Teil, da hätte ich gleich mehrere Ideen für einen Einsatz… Zum einen habe ich einige Kunden, die gerne abends bei mir Termine machen. Mangels Beleuchtung tappen die vom Parkplatz ca. 100 Meter lang erstmal schön im Dunkeln, bis sie bei uns vor der Türe stehen. Letzter Monat ist einer fast in des Nachbar’s Hecke gelandet. Sogar tagsüber laufen die Leute am Haus vorbei (trotz Firmenschild). Da wäre ein witziger Wegweiser schon cool. Der Projektor ist zwar für den Innenbereich gedacht, wettergeschützt unterm Dach montiert ist das bei der LED-Technik ja generell kein Problem. Vor allem aber würde ich was basteln, damit der Projektor auch mobil einsetzbar ist, z.B. für Seminare / Vorträge.

Herzlichen Glückwunsch, Frau Moosmann: Der Osram-LED-Gobo-Projektor kommt in den nächsten Tagen zu Ihnen! Über den – vom Hersteller nicht vorgesehenen – Einsatz im Außenbereich müssten Sie sich allerdings noch mal kundig machen; vermutlich gibt es dann zumindest Probleme mit der Gewährleistung. Prima finde ich, dass Sie damit einverstanden sind, nach der Montage Fotos vom Einsatzort/Leuchtbild zu schießen und ein paar Zeilen dazu zu schreiben, damit ich das hier im Blog präsentieren kann.

Markennamen auf bayerischem Boden

Gleiches gilt auch für den Gewinner des weißen “Kreios G1”: Markus Krieg von “Global Components” in Oberhaching bei München. Seine Bewerbung für die Verlosung las sich so:

Unser Unternehmen ist tätig als Elektronikdienstleister. So fertigen wir beispielsweise den kompletten “Pandora Handheld”, der ein OpenSource-Projekt ist, in unserem Haus. Wir bestücken die Platinen mit Hochleistungsbestückungsautomaten und unterstützen Unternehmen bei der Entwicklung von Prototypen. Als Nebengeschäft betreiben wir seit Mitte 2010 auch einen Online-Shop für LED-Röhren unter ledoptix.de – sind also auch LED-affin und begeistert von den neuen Möglichkeiten. Falls wir den Projektor gewinnen sollten, würden wir ihn gerne im Eingangsbereich anbringen, um dort z.B. LEDoptix® auf den Boden zu strahlen oder auch OpenPandora. Für Weihnachten und Ostern sind diverse Nettigkeiten möglich – kreativ sind wir hier alle, von daher würde uns sicher variabel immer wieder etwas Neues einfallen. Auch denkbar ist, dass wir damit Infos für Mitarbeiter aussenden könnten ~träum 😉

Glückwunsch, Herr Krieg, Ihre Träume werden erfüllt! Ich würde mich freuen, auch von Ihnen nach der Installation ein paar Bilder und einen kleinen Erfahrungsbericht zu bekommen.

Allen anderen Teilnehmern danke ich ganz herzlich für’s Mitmachen. Sonst pflege ich an dieser Stelle noch zu schreiben, dass Sie vielleicht beim nächsten Mal mehr Glück haben. Leider wird’s aber aber vorerst kein neues Gewinnspiel hier im Blog geben.

Update 11.10.: Der Versand der Gewinne hat sich leider wegen eines Krankheitsfalls etwas verzögert – geschieht aber noch diese Woche.

Update 24.10.: Habe leider erst jetzt die Info bekommen, dass es Lieferschwierigkeiten bei Osram gab und die Projektoren frühestens an diesem Freitag bei den Gewinnern eintreffen könnten. Sorry für die mehrwöchige Verzögerung – lag nicht in meiner Hand.

Diesen Beitrag drucken

Beitrag teilen:
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
Folge mir bei ...
twittergoogle_plusyoutubetwittergoogle_plusyoutube