Blog-Jubiläumsquiz: Die Auflösung

Schubert-Lena
Zwei der richtigen Quiz-Antworten: Franz Schubert (Repro@Wikimedia Commons, gemeinfrei) und Lena Meyer-Landrut (Foto: Daniel Kruczynski@Wikimedia Commons, CC by-sa 2.0).

Aus! Aus! Das Spiel ist aus! Seit Mitternacht nehme ich keine Lösungsvorschläge mehr für mein am 22. Juni gestartetes Quiz zum dreijährigen Bestehen dieses Blogs an. Gesucht war ein Wort – zusammengesetzt aus den Buchstaben hinter den richtigen Antworten auf fünf Fragen. Und das sind die Lösungen mit den entsprechenden Links: 

Bei der Hitparade der Suchwörter für mein Blog seit Juni 2009 liegen vier Begriffe ganz vorne. Wenn Sie die kombiniert bei der Google-Suche eingeben, erscheinen Einträge von fastvoice.net häufig schon auf der ersten Trefferseite – abgesehen von den ganz oben stehenden Links auf das Quiz. Welche vier Begriffe sind es?

Einer unserer drei Kater liebt Apple-Laptops und beobachtet immer neugierig aus nächster Nähe, was ich da für’s Blog in die Tasten hacke. Welcher ist es?

  • Filou (A)
  • Oggy (O)
  • Balou (U) (ganz nach unten scrollen)

Einer der fünfstellig abgerufenen Blogbeiträge in den vergangenen drei Jahren befasste sich mit der Berichterstattung über eine Sängerin. Es ging um …

Mit welchem physikalischen „Trick“ wird aus einer blauen LED eine „weiße“?

Im Juni 2010 schrieb ich einen Blogbeitrag über meine neue Samsung-Waschmaschine, die am Programmende einen Ausschnitt aus dem Kunstlied „Die Forelle“ piept. Komponiert hat es:

Von oben nach unten bilden die richtigen Buchstaben das Lösungswort LUMEN (die physikalische Einheit für den Lichtstrom, kommt in diesem Blog deutlich häufiger vor als zum Beispiel „Lady Gaga“). War doch nicht schwer, oder? Okay, eine kleine Falle hatte ich noch eingebaut: Mit den falschen Antworten konnten zwei weitere Wörter buchstabiert werden, die natürlich nicht als Lösung galten: „Balou“ und „Voice“.

Aus den Einsendungen mit dem richtigen Wort werden in den nächsten Tagen die acht Gewinner der LED-Preispakete im Gesamtwert von 570 Euro ausgelost (unter Ausschluss des Rechtsweges) und im Lauf der kommenden Woche bekannt gegeben (Update: Schon passiert). Falls Sie dann Ihren Namen lesen, ist Ihr Päckchen/Paket bereits unterwegs.

Klares-Licht-LogoFür alle, die’s nicht rechtzeitig geschafft oder das falsche Lösungswort geschickt haben, gibt’s ein kleines Trostpflaster: Noch bis zum nächsten Freitag (20. Juli) bekommen Sie auf Ihre erste Bestellung 20 Prozent Rabatt über’s gesamte LED-„Retrofit“-Lampensortiment beim „Klares Licht“-Online-Shop, wenn Sie bei Ihrer Order das Codewort LUMEN dazu schreiben.

Diesen Beitrag drucken

Beitrag teilen:
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
Folge mir bei ...
twittergoogle_plusyoutubetwittergoogle_plusyoutube

3 Gedanken zu „Blog-Jubiläumsquiz: Die Auflösung

  1. Dann bin ich mal gespannt 😉
    Wie viele (richtige) EInsendungen gab es denn insgesamt?

Kommentare sind geschlossen.