Twitter-Splitter (2)

Aus Gründen mal wieder ein paar (teils nachträglich ergänzte oder modifizierte) Kleinigkeiten aus der 140-Zeichen-Parallelwelt:

Brüte noch über Gemeinsamkeiten von EHEC und YouPorn (trending topics bei DE-Wikipedia): Rohes Fleisch? Ungewaschenes Gemüse? Gurken?
(P. S.: Es waren wohl die Gurken – das passende Bild dazu hier)

Auto-PR und Journalisten: 2 stories, 1 topic: und – es hat sich wenig geändert in 25 Jahren…

Frage an meinen Internet-Provider: YouTube-Ruckeln: Betrifft das auch , weil hier Telekom-Leitungen genutzt werden?
Prompte Antwort von 1&1: “Nein, das gilt für uns nicht. Das betrifft in dem Fall nur die Deutsche Telekom AG. /ms”
Schön.

Hätte gerade sehr, sehr billige Gurken (sind “vom Lastwagen gefallen“):

Der Mond ähnelt Billig-Fleisch aus dem Supermarkt: 100 Mal mehr Wasser drin als vermutet –

Karlsruhe: Ein Parkhaus, ein Pinkler, ein Penis und Pfefferspray – die Story dazu hier.

Frunet-Mitarbeiter heute im ARD-Mittagsmagazin: “Haben keinen EHEC-Virus bei uns gefunden”. Logo, da wäre das Bakterium aber auch heftig mutiert…

Jens Weinreich, von mir retweeted und auch hier im Blog ans Herz gelegt: come on, join me: Postpone FIFA elections! Crack FIFA! For the Game! For the Fans!

Diesen Beitrag drucken

Beitrag teilen:
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
Folge mir bei ...
twittergoogle_plusyoutubetwittergoogle_plusyoutube