Grau-Donnerstag

Kurz vor „Carfreitag“ der erste Kurzausflug mit dem neuen Fastvoice-Mobil Toyota GT86 an den Rhein bei Rheinmünster-Greffern. Passt farblich ganz gut zum diesigen Wetter – kaum Sonne, aber immerhin auch kein Schnee.

(Fotos: W. Messer, zum Vergrößern der ersten beiden draufklicken)

GT86-2-klein

Toyota GT86 klein 2

Was das mit „LED-Beleuchtung“ zu tun hat? Na, schauen Sie mal genauer hin:

GT86-LED-Tagfahrlicht

GT86-LED-Ruecklicht

Über die Feiertage mache ich eine kleine Blog-Pause; der Wagen muss ja eingefahren werden. 😉 Kommende Woche geht’s dann in alter Frische weiter. Allen Lesern, Kommentatoren, Partnern und Unterstützern wünsche ich frohe Ostern!

Mehr zum Thema:

Auto-Nostalgie

Sommer-Feeling: Kirschblüte, Rheintal

One horse meets 200

Auto-Nostalgie

Toyota GT86 revisited: Das Teilzeit-Biest

Diesen Beitrag drucken

Beitrag teilen:
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
Folge mir bei
twittergoogle_plusyoutubetwittergoogle_plusyoutube

7 Gedanken zu „Grau-Donnerstag

  1. Hat der nur beim Tagfahrlicht LEDs oder auch im Hauptscheinwerfer?

    • LEDs leider nur für das kombinierte Tagfahr-/Standlicht sowie für die Rück- und Bremsleuchten; Hauptscheinwerfer sind Xenon. Gibt meines Wissens bisher nur sehr vereinzelt serienmäßig LED-Hauptscheinwerfer im Kfz-Markt und das auch nur in der Oberklasse. Siehe dazu auch diesen Gastbeitrag eines Experten.

      • Ist auch besser so, dass LED-Hauptscheinwerfer nur in die Oberklasse kommen, denn dort findet man auch die meisten Fahrassistenzsysteme, die selber bremsen und mitdenken. Zudem haben Besitzer der Oberklasse oder deren Chauffeure meist auch das nötige Kleingeld sofort locker, falls doch mal so ein LED-Scheinwerfer zu tauschen ist. Der ‚kleine Mann‘ könnte wohl einen Monat dafür arbeiten 😉

        • Ei gucke da: Der neue Seat „Leon“ bietet LED-Hauptscheinwerfer gegen Aufpreis an – wir sind also schon in der „unteren Mittelklasse“. Im jüngsten Licht-Vergleichstest lagen die LED-ausgerüsteten Autos (inklusive „Leon“) übrigens klar vor Bi-Xenon und Halo.

  2. außer den LEDs ist an dem Auto aber nichts wirklich ökologisch, oder?

Kommentare sind geschlossen.