Voll auf die Birne (1)

Seien wir doch mal ehrlich: Redakteure können nicht über alles, über das sie tagtäglich schreiben, wirklich gut Bescheid wissen. Bei der Vielzahl der Themen muss es meistens bei einer leichten Ahnung bleiben; abgesehen von ein paar Spezialkenntnissen, die sich ein Journalist über die Jahre angeeignet hat. Ich kenne mich ja auch nur in sehr wenigen Bereichen wirklich gut aus, etwa beim EU-verordneten Umstieg auf energieeffiziente Beleuchtung.

Vor gut zwei Wochen habe ich in diesem Blog deshalb den Kollegen mal wieder ein paar kostenlose Hinweise zum Thema „Herstellungs- und Vertriebsverbot von 60-Watt-Glühlampen in der EU ab dem 1. September“ gegeben. Da stand dann beispielsweise, dass es kein Verkaufsverbot dieser Stromfresser an Verbraucher gibt. Und natürlich haben das alle gelesen, kapiert und auch brav so berichtet. Oder?

RP-Online
RP-Online

Hamburger Abendblatt
Hamburger Abendblatt

Stern
Stern.de

TAZ
taz.de

Nach zwei Jahren also immer noch nichts gelernt – setzen, Sechs!

Diesen Beitrag drucken

Beitrag teilen:
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
Folge mir bei ...
twittergoogle_plusyoutubetwittergoogle_plusyoutube

3 Gedanken zu „Voll auf die Birne (1)

  1. Pingback: Fastvoice-Blog » Blog Archive » Voll auf die Birne (2)

  2. Pingback: Fastvoice-Blog » Blog Archive » Die Blog-Top-Ten 2011

Kommentare sind geschlossen.