OBI verlängert Philips-LED-Aktion

Die im Frühsommer vorgestellte „low budget“-LED-Lampenserie von Philips glänzt weiterhin mit starker und kontinuierlicher Präsenz in Bau- und Einkaufsmärkten. Meist werden die vier Versionen zur unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers von 9,99 Euro angeboten – und das nicht nur für einen begrenzten Aktionszeitraum. Aktuelles Beispiel: Die neue OBI-Werbebeilage (Nr. 2150/12, Ausschnitt unten, gültig bis 8. Dezember).

OBI-Philips 11/12

Eigentlich wurde dieses Angebot zuletzt nur bis zum Samstag, 24. November, beworben. Jetzt bekommen Sie die vier Lampen also mindestens noch weitere zwei Wochen lang bei OBI. Theoretisch sollten sie diese Woche auch in einigen „Praktiker“-Baumärkten zum Kampfpreis von 6,99 Euro sein (hier klicken und nach unten scrollen). Allerdings scheint es dort Lieferschwierigkeiten gegeben zu haben, so dass nicht alle Versionen auch tatsächlich im Regal stehen.

Verschiedene Angaben zur Lebensdauer

Die Prospektdaten sind bei beiden Baumarktketten wie üblich lückenhaft und scheinen sich sogar teils zu widersprechen. Während OBI die Lebensdauer mit „bis zu 20.000 Stunden“ angibt, belässt es „Praktiker“ bei „15.000 Stunden“. Letzteres entspricht der offiziellen Philips-Angabe für die E27-„Standard“-Lampe, ist aber nicht die ganze Wahrheit der kompletten Serie.

Für die beiden E14-Versionen nennt Philips 20.000 Stunden, der GU10-Spot mit 165 Lumen Lichtstrom soll nur 10.000 Stunden halten. Tatsächlich bedeutet das aber nicht, dass es nach dieser Leuchtdauer dunkel wird. Die Stundenangaben sind statistische Werte für die durchschnittliche Zeit, nach der 50 Prozent der Lampen nur noch 70 Prozent ihrer Anfangshelligkeit haben (kurz: „L70B50-Degradation“, mehr dazu in diesem Beitrag).

Fastvoice-Eigen-Banner-04-14

Die nutzbare Lebensdauer kann also durchaus auch doppelt so lang sein – in jedem Fall erheblich länger als vergleichbare Glüh- und Halogenlampen, die nach 1000 bis 2000 Stunden durchbrennen. Die Lichtqualität der Philips-LED-Leuchtmittel hatte ich bereits kurz nach der Markteinführung getestet und für gut befunden. In Relation zur Preisklasse überzeugten vor allem die beiden warm-weißen (2700 Kelvin Farbtemperatur) und sehr effizienten (>82 Lumen/Watt) E14-Lampen („Kerze“ und „Tropfen“), die ich seither privat und ohne Ausfallerscheinung nutze.

Mein Tipp: Erstmal beim nächsten „Praktiker“ anrufen, ob das gewünschte Modell tatsächlich für 6,99 Euro vorhanden ist. Wie mir ein Blog-Leser mitteilte, können dort teils auch ausverkaufte Versionen noch bis Samstag zum Angebotspreis bestellt werden. Wenn das nicht klappt oder Ihr Markt nicht an der Aktion teilnimmt, dürfen Sie stattdessen gerne bei OBI zuschlagen. Selbst 3 Euro mehr sind nämlich für diese vier Lampen kein ‚rausgeworfenes Geld.

Diesen Beitrag drucken

Beitrag teilen:
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
Folge mir bei
twittergoogle_plusyoutubetwittergoogle_plusyoutube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.