540 “Lumiblade”-OLEDs erhellen Konferenzraum bei Audi

by Wolfgang Messer | 10.6.2013 16:25

Audi setzt nicht nur bei der Lichtausstattung seiner Autos[1] auf Halbleitertechnik: Jetzt gibt es in Ingolstadt auch einen Konferenzraum, der ausschließlich mit OLED-Panels[2] beleuchtet wird. Nach Angaben der Philips-Tochter “Lumiblade” ist es das erste Mal weltweit, dass organische Leuchtdioden ausschließlich und großflächig als funktionale Lichtquellen genutzt werden.

audi-oled1
15 leicht abgehängte Leuchten mit jeweils 36 OLED-Panels sorgen in diesem Audi-Konferenzraum in der Ingolstädter Zentrale für bis zu 58.320 Lumen Lichtstrom[3]. (Fotos: Philips-Lumiblade-PR[4]/mit freundlicher Genehmigung der Audi AG)

Wenn Sie in einem größeren Saal ordentlich Licht machen wollen – sagen wir mal so um die 60.000 Lumen[5] -, dann können Sie beispielsweise 100 Hochvolt-Halogenspots à 50 Watt an die Decke hängen. Die ziehen bei Volllast rund 5 Kilowatt aus dem Stromnetz und machen die Hütte auch noch hübsch warm.

Möglich wären auch 100 LED-Strahler von der stärkeren Sorte mit jeweils rund 10 Watt[6]. Damit könnten Sie etwa 4 kW sparen. Oder Sie wagen einen Ausflug in die neueste Lichttechnologie und installieren 540 “GL350”-OLED-Panels der ersten Generation[7] von Philips-“Lumiblade” in Aachen[8]. Macht theoretisch ca. 7 Watt pro Stück bei der vollen Helligkeit von 120 Lumen, bis zu 3780 Watt und 64.800 lm für alle zusammen, kann aber auch gedimmt betrieben werden.

audi-oled2
Superflache Lichtquellen: Die “Lumiblade”-OLED-Panels unter der Saaldecke.

Diesen vordergründig nicht besonders sparsamen Weg hat jetzt die Audi AG in einem Konferenzsaal ihrer Zentrale in Ingolstadt eingeschlagen, berichtet der Spezial-Insiderdienst “OLED-Info.com”[9]. Statt des maximal möglichen Lichtstroms beließ man es hier bei 58.320 Lumen – die Panels werden also zugunsten der Haltbarkeit nicht bei Volllast betrieben.

Die Investionskosten dürften gewaltig gewesen sein. Wenn wir mal vom Preis eines “GL350 Starter Kits”[10] ausgehen (400 Euro für drei Panels inklusive Treiber und Kabel), dann könnten wir grob 100 Euro pro “nacktes” OLED-Panel und 54.000 Euro für alle zusammen kalkulieren. Dazu kommen natürlich noch die abgehängten Leuchtenrahmen, Verkabelung und Vorschaltelektronik.

Das ist selbst für einen repräsentativen “High End”-Konferenzraum ein fettes Pfund. Ich vermute allerdings ein gewisses finanzielles Entgegenkommen bei “Lumiblade”. Diese Installation soll nämlich nach Philips-Angaben als weltweit erste ihrer Art demonstrieren, dass OLEDs inzwischen durchaus auch als funktionale Lichtquellen [11]taugen und nicht nur für teure Deko- und Design-Spielereien[12].

Effizienz wird stark verbessert

Diese bereits 2012 vorgestellten OLED-Panels haben eine Farbtemperatur[13] von 3250 Kelvin und einen hervorragenden Farbwiedergabindex[14] von über CRI 90. Sie liegen jedoch mit nur rund 17 Lumen/Watt Effizienz[15] und einer Lebensdauer von gerade mal 9.000 Leuchtstunden bis zur Degradation auf 70% ihrer Anfangshelligkeit noch weit hinter der aktuell serienmäßigen LED-Technik.

Besser ginge es mit der nächsten “Lumiblade GL350”-Generation[16], die in wenigen Wochen auf den Markt kommen soll: Sie erzeugt auf der gleichen Grundfläche von etwa 12×12 cm aus knapp 4,5 Watt immerhin 200 Lumen mit einer konstanten Farbtemperatur von rund 3200 K. Bei einer Effizienz von 45 lm/W ließe sich dann der Audi-Edel-Konferenzraum mit nur 324 OLED-Panels und insgesamt ca. 1,5 kW Stromverbrauch taghell erleuchten.

Mehr zum Thema:

Philips-“Lumiblade”: Mein erster OLED-Test[17]

“Lumiblade”-OLED: Ab Sommer auch durchsichtig[18]

LED-/OLED-Splitter: Mehr Licht von Verbatim, Lumiblade und Philips[19]

Licht-Zukunft mit LED und OLED: Zauberwort “Integration”[20]

OLED goes Mainstream?[21]

Philips-OLED-Spiegel für schöne Köpfe und dicke Brieftaschen[22]

Hits: 405

Beitrag teilen:
FacebooktwitterpinterestmailFacebooktwitterpinterestmail
Folge mir bei ...
twitteryoutubetwitteryoutube
Links/Quellen:
  1. Lichtausstattung seiner Autos: http://fastvoice.net/2013/05/28/blaulicht-tempo-leds-im-auto-kommen-voran/
  2. OLED-Panels: http://fastvoice.net/2012/10/02/philips-lumiblade-mein-erster-oled-test/
  3. Lumen Lichtstrom: http://fastvoice.net/2013/02/23/die-lumen-falle-wie-lichtstrom-werte-hinters-licht-fuhren/
  4. Philips-Lumiblade-PR: http://www.lumiblade-experience.com/
  5. Lumen: http://fastvoice.net/2013/02/23/die-lumen-falle-wie-lichtstrom-werte-hinters-licht-fuhren/
  6. jeweils rund 10 Watt: http://www.gruenspar.de/osram-parathom-pro-par16-75-advanced-gu10-10-5w.html
  7. “GL350”-OLED-Panels der ersten Generation: http://www.ecat.lighting.philips.com/l/oem/oled/oled-panels/lumiblade-oled-panel-gl/925400001601_eu/
  8. Philips-“Lumiblade” in Aachen: http://www.lumiblade-experience.com/
  9. berichtet der Spezial-Insiderdienst “OLED-Info.com”: http://www.oled-info.com/audi-installs-15-philips-made-oled-luminaires-540-oled-panels-high-level-conference-room
  10. “GL350 Starter Kits”: https://www.lumiblade-shop.com/index.php/special-offers/lumiblade-oled-panel-gl350-starter-kit-112.html
  11. funktionale Lichtquellen : http://fastvoice.net/2012/07/24/led-splitter-philips-zahlen-moorea-oled-ledon-frust/
  12. Design-Spielereien: http://fastvoice.net/2012/10/10/philips-oled-spiegel-fur-schone-kopfe-und-dicke-brieftaschen/
  13. Farbtemperatur: http://fastvoice.net/2012/06/06/led-licht-der-schein-kann-trugen/
  14. Farbwiedergabindex: http://fastvoice.net/2012/02/19/auf-treue-achten-auch-bei-led-lampen/
  15. Effizienz: http://fastvoice.net/2013/01/28/wie-effizient-ist-led-beleuchtung/
  16. nächsten “Lumiblade GL350”-Generation: http://fastvoice.net/2013/04/09/led-oled-splitter-mehr-licht-von-verbatim-lumiblade-und-philips/
  17. Philips-“Lumiblade”: Mein erster OLED-Test: http://fastvoice.net/2012/10/02/philips-lumiblade-mein-erster-oled-test/
  18. “Lumiblade”-OLED: Ab Sommer auch durchsichtig: http://fastvoice.net/2013/03/08/lumiblade-oled-ab-sommer-auch-durchsichtig/
  19. LED-/OLED-Splitter: Mehr Licht von Verbatim, Lumiblade und Philips: http://fastvoice.net/2013/04/09/led-oled-splitter-mehr-licht-von-verbatim-lumiblade-und-philips/
  20. Licht-Zukunft mit LED und OLED: Zauberwort “Integration”: http://fastvoice.net/2012/10/19/licht-zukunft-mit-led-und-oled-zauberwort-integration/
  21. OLED goes Mainstream?: http://fastvoice.net/2012/12/07/oled-goes-mainstream/
  22. Philips-OLED-Spiegel für schöne Köpfe und dicke Brieftaschen: http://fastvoice.net/2012/10/10/philips-oled-spiegel-fur-schone-kopfe-und-dicke-brieftaschen/

Source URL: http://fastvoice.net/2013/06/10/540-lumiblade-oleds-erhellen-konferenzraum-bei-audi/