OLED goes Mainstream?

by Wolfgang Messer | 7.12.2012 04:59

Da blättert man nichtsahnend den druckfrischen „Winterkatalog 2013“ des Elektronikversenders „ELV“ durch – und was sticht einem da plötzlich ins Auge auf Seite 44? Ein „superflaches“, dimmbares OLED-Modul mit 68 Lumen Lichtstrom für 189 Euro inklusive Netzteil!

ELV-OLED

Ist es jetzt wirklich schon so weit, dass OLED-Panels[1] Katalogware für den Massenmarkt sind? Da hatte doch erst neulich LEDON[2]-Chef Detlef Mikulsky in einem Interview erklärt[3]:

OLED sind auch noch recht teuer. Es dürfte fünf bis zehn Jahre dauern, bis diese LED-Technik den privaten Endverbraucher erreicht.

So schnell vergeht die Zeit: Fünf bis zehn Jahre in wenigen Wochen. Kurioserweise kommen die bei „ELV“ angebotenen OLEDs[4] vom österreichischen Unternehmen „Tridonic“[5], das sie wiederum von der Dresdner Firma „LEDON OLED Lighting“[6] bezieht. Und was haben die Sachsen mit „Tridonic“ und dem bekannten LED-„Retrofit“-Spezialisten LEDON gemeinsam? Sind alles Tochterfirmen des Zumtobel-Konzerns[7] im Vorarlberger Wirtschaftszentrum Dornbirn.

Sagenhafte OLED-Effizienz

Es ist also im weitesten Sinn Mikulskys Arbeitgeber, der unerwartet früh die noch ziemlich exotische OLED-Technik via Versandkatalog auf’s Volk loslässt. Und das mit einem sehr respektablen Vertreter dieser Gattung: Das „Lureon REP 10“-Modul entwickelt – mit einer für OLEDS sagenhaften Effizienz von 40 Lumen/Watt – aus 1,7 W maximal 68 lm Lichtstrom[8] (fast so hell wie eine 10-Watt-Glühlampe) bei einer Farbtemperatur[9] von ca. 3800 Kelvin und einem Farbwiedergabeindex[10] von über Ra 80.

Fastvoice-Eigen-Banner-04-14[11]

Da sieht manches Konkurrenzprodukt alt aus, obwohl es in einer ähnlichen Preisklasse spielt. Das ebenfalls für Beleuchtungszwecke gedachte Philips-OLED-Panel „Lumiblade GL 350“ beispielsweise schafft nur eine Effizienz von knapp 17 Lumen/Watt. Allerdings bekommen Sie schon für 400 Euro aus der Aachener Produktion ein Starter-Kit mit drei Panels à 120 Lumen plus Treiber[12]. Damit kriegen Sie immerhin insgesamt knapp die Helligkeit einer 40-Watt-Glühlampe. Ein hübsches rundes Osram-„Orbeos CDW-031“-OLED-Panel[13] aus Regensburg mit schlappen 0,65 Watt und 15 Lumen (Effizienz 23 lm/W) bei 2800 K wird für rund 125 Euro gehandelt[14] – ohne Vorschaltelektronik.

Mein „Experience Kit“ hält mit

In etwa der gleichen Helligkeitsliga unterwegs wie ein einzelnes „Lureon REP 10“-Modul mit Treiber für 189 Euro ist mein Philips-„Lumiblade Plus 2 Experience Kit“[15]: Die beiden dimmbaren Panels bieten zusammen maximal 83 Lumen und kosten inklusive Steuergerät 172 Euro[16]. Sie sind allerdings mit einer Energieeffizienz von 15 bis 17 lm/W offiziell nur zum Experimentieren und nicht für echte Beleuchtungsaufgaben gedacht (müssen dennoch bei mir als „Ambient Lights“ im Dauertestbetrieb arbeiten – aber das nur am Rande). Der Abstrahlwinkel liegt übrigens bei allen mir bekannten OLED-Panels bauartbedingt bei ca. 120 Grad – unabhängig vom Fabrikat.

Meine Freunde bei Osram und „Philips Lumiblade“ werden jetzt empört aufschreien: „Hey, wir haben doch auch mindestens so helle und effiziente OLEDs wie diese Sachsen und Österreicher!“ Ja, habt Ihr, aber noch nicht im „ELV“-Katalog – sorry. Zugegeben: Mit überschaubaren 68 Lumen für fast 190 Euro wird das „Lureon“-Panel beim Versandhändler keine schnell drehende Massenware. Ich bin dennoch sehr gespannt, wer als nächstes nachzieht. Schließlich hatte Philips-Sprecher Dietmar Thomas schon im Oktober 2011 angekündigt[17], dass man OLED-Beleuchtung 2012 zur „Mainstream-Technologie“ machen wolle.

Mehr zum Thema:

Philips-„Lumiblade“: Mein erster OLED-Test[18]

Licht-Zukunft mit LED und OLED: Zauberwort „Integration“[19]

OLED-Beleuchtung: Noch keine helle Freude[20]

Philips-OLED-Spiegel für schöne Köpfe und dicke Brieftaschen[21]

LED-Splitter: „Moorea“-OLED[22]

LED-Beleuchtung: HR und RBB wecken falsche Hoffnungen[23]

Links/Quellen:
  1. OLED-Panels: http://fastvoice.net/2011/07/30/oled-beleuchtung-noch-keine-helle-freude/
  2. LEDON: http://www.ledon-lamp.com/de/
  3. in einem Interview erklärt: http://www.klima-sucht-schutz.de/energiesparen/energiespar-spezial/beleuchtung/hersteller-interview.html
  4. bei „ELV“ angebotenen OLEDs: http://www.elv.de/tridonic-lureon-rep-oled-modul-quadratisch-starterset-inkl-netzteil.html
  5. „Tridonic“: http://www.tridonic.com/com/de/products/9277.asp
  6. LEDON OLED Lighting“: http://www.ledonoled.com/unternehmen/wir.html
  7. Zumtobel-Konzerns: http://de.wikipedia.org/wiki/Zumtobel
  8. lm Lichtstrom: http://www.energie-bewusstsein.de/index.php?page=thema_strom_beleuchtung&p2=lumen_auswahl_tabelle
  9. Farbtemperatur: http://fastvoice.net/2012/06/06/led-licht-der-schein-kann-trugen/
  10. Farbwiedergabeindex: http://fastvoice.net/2012/02/19/auf-treue-achten-auch-bei-led-lampen/
  11. [Image]: http://twitter.com/Fastvoice
  12. Starter-Kit mit drei Panels à 120 Lumen plus Treiber: https://www.lumiblade-shop.com/index.php/special-offers/lumiblade-oled-panel-gl350-starter-kit-112.html
  13. Osram-„Orbeos CDW-031“-OLED-Panel: http://www.osram.de/osram_de/produkte/led-technologie/oled-lichtgestaltung/orbeos/index.jsp?search_result=%2fosram_de%2fsuche%2fadvanced_search.jsp%3faction%3ddosearch%26inp_searchterm_1%3dCDW-031%26website_name%3dosram_de
  14. für rund 125 Euro gehandelt: http://www.mercateo.com/p/108A-692(2d)5330/ORBEOS_warm_white_OLED_Lighting_Tile_Herst_Teile_Nr_CDW_031.html?showSimplePage=NO&ViewName=live~showGrossColumn&utm_source=product-search&utm_medium=web&utm_campaign=Fl(e4)chenstrahler#osram-orbeos-warm-white-oled-lighting-tile-herst-teile-nr-cdw-031-osram
  15. mein Philips-„Lumiblade Plus 2 Experience Kit“: http://fastvoice.net/2012/10/02/philips-lumiblade-mein-erster-oled-test/
  16. kosten inklusive Steuergerät 172 Euro: https://www.lumiblade-shop.com/index.php/special-offers/lumiblade-special-kit-82.html
  17. schon im Oktober 2011 angekündigt: http://www.techradar.com/news/world-of-tech/philips-oled-lighting-will-be-mainstream-in-2012-1032985
  18. Philips-„Lumiblade“: Mein erster OLED-Test: http://fastvoice.net/2012/10/02/philips-lumiblade-mein-erster-oled-test/
  19. Licht-Zukunft mit LED und OLED: Zauberwort „Integration“: http://fastvoice.net/2012/10/19/licht-zukunft-mit-led-und-oled-zauberwort-integration/
  20. OLED-Beleuchtung: Noch keine helle Freude: http://fastvoice.net/2011/07/30/oled-beleuchtung-noch-keine-helle-freude/
  21. Philips-OLED-Spiegel für schöne Köpfe und dicke Brieftaschen: http://fastvoice.net/2012/10/10/philips-oled-spiegel-fur-schone-kopfe-und-dicke-brieftaschen/
  22. LED-Splitter: „Moorea“-OLED: http://fastvoice.net/2012/07/24/led-splitter-philips-zahlen-moorea-oled-ledon-frust/
  23. LED-Beleuchtung: HR und RBB wecken falsche Hoffnungen: http://fastvoice.net/2011/08/25/led-beleuchtung-hr-und-rbb-wecken-falsche-hoffnungen/

Source URL: http://fastvoice.net/2012/12/07/oled-goes-mainstream/