Erster LED-Ersatz für 100W-“Glühbirne” auf dem Markt

by Wolfgang Messer | 13.11.2012 16:19

Dem US-Unternehmen “Osram Sylvania”[1] gebührt die Ehre, die erste echte LED-“Retrofit”-Lampe[2] für eine herkömmliche, rundstrahlende 100-Watt-“Glühbirne” auf den Markt gebracht zu haben. Zwar kündigten auch andere Hersteller schon solche Lampen mit 1600 bis 1700 Lumen Lichtstrom an, die kamen bisher aber nicht in den freien Verkauf. Seit Montag gibt es die dimmbare “ULTRA LED omnidirectional A21 bulb”[3] (PR-Bild unten) in einigen Läden der “Lowe’s”-Kette[4] in den USA; über einen Verkaufsstart für ein europäisches Osram-Pendant namens “A100” weiß ich noch nichts.

Sylvania Ultra LED A21LED-Fans auf dieser Seite des Atlantiks dürfte die neue “Monster-Lampe” bekannt vorkommen: Sie sieht aus wie ein eineiiger Zwilling der Osram-“Parathom Pro Classic Advanced”-Serie, die es bei uns bis zu einer Leistung von 1055 Lumen[5] gibt (“A75” als Ersatz für eine 75-Watt-Glühlampe) und die sich nach Auskunft einiger Online-Shops großer Beliebtheit erfreut.

Offenbar ist auch der Aufbau ähnlich, allerdings deutlich umfangreicher bestückt: Nach Auskunft des Herstellers leuchten insgesamt 66 warm-weiße Einzel-LEDs oben und in den fünf Seitenteilen des Lampenkopfs (zum Vergleich: Bei den Osram-A75 und -A60 sind es nur 36). Die Stromaufnahme wird mit 20 Watt angegeben, der Lichtstrom[6] mit mindestens 1600 Lumen (Effizienz also 80 lm/W, lt. EU-Verordnung[7] genügen für einen 100-Watt-Ersatz übrigens schon 1521 Lumen), die Farbtemperatur[8] mit 2700 Kelvin, der Abstrahlwinkel[9] mit 320 Grad, die Dimmbarkeit mit bis zu 10 Prozent der Maximalhelligkeit und der Farbwiedergabeindex[10] mit glatten CRI 80. Der Preis in den USA: Knapp 50 Dollar.

Die Konkurrenz kommt etwas später

Die Mitbewerber in dieser Leistungsklasse – etwa von Philips, “General Electric”[11] und “Switch Lighting”[12] werden erst in den nächsten Wochen und Monaten[13] tatsächlich in den Läden auftauchen, obwohl das teils schon für den Sommer[14] angekündigt worden war. Es dauert aber erfahrungsgemäß meistens länger als erwartet[15], aus einem leistungsstarken LED-Prototyp eine zuverlässige Serienlampe zu entwickeln.

Die Herausforderung bei LED-“Retrofits” besteht prinzipiell darin, eine moderne Technik an eine alte Umgebung anzupassen[16] – mit Edison-Fassungen aus dem 19. Jahrhundert und Leuchten, die meist im 20. Jahrhundert entworfen wurden und häufig wenig Platz für die Lampen selbst und deren Hitzeableitung lassen. Auch die “Osram Sylvania A21” muss mit diesem strukturellen Problem fertig werden. Sie ist – wie einige andere Lampen der “ULTRA LED”-Serie[17] – etwas größer als herkömmliche “Glühbirnen”, passt eventuell nicht in alle Leuchtentypen und braucht viel Luft zum “Atmen”.

Fastvoice-Eigen-Banner-04-14[18]

Starke LED-Lampen brauchen viel Kühlung

Das gilt bereits für viele schwächere LED-Lampen mit einstelligen Wattzahlen. Zwar werden sie mit maximal rund 80 Grad Gehäusetemperatur nicht so heiß[19] wie ihre altertümlichen Glaskolben-Vorläufer, die über 200 Grad erreichen können. Dennoch setzen sie nur 20 bis 30 Prozent der eingesetzten Leistung in Licht um; der große Rest ist Wärmestrahlung.

Dauerhafte Hitze schlagen aber den LED-Chips auf’s Gemüt – sie leuchten mit kälterer Farbtemperatur und leben nicht so lange wie unter kühlen Bedingungen. 20 Watt Stromaufnahme und mehr potenzieren dieses Problem natürlich. “Osram Sylvania” spricht für seine “A21” trotzdem von “bis zu 25.000 Leuchtstunden” Lebensdauer.

Ob ich für so eine superhelle LED-Lampe Verwendung hätte? Vielleicht noch in ein oder zwei Leuchten im Keller, wo noch alte 60-Watt-“Birnen” glühen. Sonst gibt’s bei uns schon lange keine E27-Fassungen mehr. Vermutlich ist es auch schon mehr als ein Jahrzehnt her, dass ich eine 100-Watt-Glühlampe gekauft habe – kein Bedarf. Subjektiv ist die “Osram Sylvania A21” also die Lösung für ein nicht mehr existentes Problem.

Aufrufe: 2136

Beitrag teilen:
FacebooktwitterpinterestmailFacebooktwitterpinterestmail
Folge mir bei ...
twitteryoutubetwitteryoutube
Links/Quellen:
  1. “Osram Sylvania”: http://en.wikipedia.org/wiki/Osram_Sylvania
  2. LED-“Retrofit”-Lampe: http://fastvoice.net/2011/12/08/retrofit-led-leuchten-immer-heller-bald-auch-billiger/
  3. “ULTRA LED omnidirectional A21 bulb”: http://www.sylvania.com/en-us/newsroom/press-releases/Pages/OSRAM-SYLVANIA-First-to-Offer-LED-Replacement.aspx
  4. “Lowe’s”-Kette: http://www.lowes.com/
  5. bis zu einer Leistung von 1055 Lumen: http://www.led-centrum.de/E27-LED-Lampen/LED-Birne-E27-Sockel/Osram-Parathom-A75.html
  6. Lichtstrom: http://www.energie-bewusstsein.de/index.php?page=thema_strom_beleuchtung&p2=lumen_auswahl_tabelle
  7. EU-Verordnung: http://fastvoice.net/2012/08/07/keine-eu-messvorgaben-wie-schaltfest-sind-led-lampen/
  8. Farbtemperatur: http://fastvoice.net/2012/06/06/led-licht-der-schein-kann-trugen/
  9. Abstrahlwinkel: http://fastvoice.net/2012/03/07/led-helligkeit-lumen-sagen-nur-die-halbe-wahrheit/
  10. Farbwiedergabeindex: http://fastvoice.net/2012/02/19/auf-treue-achten-auch-bei-led-lampen/
  11. Philips, “General Electric”: http://fastvoice.net/2012/05/08/led-markt-grose-projekte-kleine-renditen/
  12. “Switch Lighting”: http://fastvoice.net/2012/08/03/switch-kuhlt-led-chips-mit-silikonol/
  13. in den nächsten Wochen und Monaten: http://www.huffingtonpost.com/2012/11/12/led-lightbulbs_n_2119347.html
  14. teils schon für den Sommer: http://blog.lightbulbsfirst.co.uk/2012/05/100-watt-led-bulb-the-competition-begins/
  15. erfahrungsgemäß meistens länger als erwartet: http://fastvoice.net/2012/07/24/led-splitter-philips-zahlen-moorea-oled-ledon-frust/
  16. eine moderne Technik an eine alte Umgebung anzupassen: http://fastvoice.net/2012/10/19/licht-zukunft-mit-led-und-oled-zauberwort-integration/
  17. “ULTRA LED”-Serie: http://www.sylvania.com/en-us/products/featured-products/Pages/ultra-led.aspx
  18. [Image]: http://www.fastvoice.de
  19. maximal rund 80 Grad Gehäusetemperatur nicht so heiß: http://fastvoice.net/2012/08/11/hier-wirds-heis-der-tc-punkt-von-led-lampen/

Source URL: http://fastvoice.net/2012/11/13/erster-led-ersatz-fur-100w-gluhbirne-auf-dem-markt/