Nur geträumt

“The Power of Dreams” – die Macht der Träume – das ist der Claim von Honda. Und offenbar wird bei Honda gerne mal geträumt. In der Werbebeilage “50 Jahre Honda” (gemeint ist natürlich “50 Jahre Honda in Deutschland”, Honda in Japan gibt’s schon seit rund 63 Jahren) werden auf der letzten Seite herausragende Beispiele der seit 1967 in Deutschland angebotenen Auto-Modellpalette abgebildet; etwa dieses hier:
Honda CRX 1987
Ausschnitt aus der aktuellen Honda-Werbebeilage (z. B. in “sport auto”), die pdf-Datei gibt’s hier.

Da ich immer mal wieder das eine oder andere sportliche Honda-Modell gekauft habe – auch Ende der 1980er ein gebrauchtes aus der ersten CRX-Baureihe -, kam mir diese Bild/Textkombination seltsam vor. “Erster Honda CRX von 1983”? Der sah doch damals eher so aus:

Honda CRX 1983
Die erste Honda CRX-Baureihe 1983. In Deutschland wurde das Modell ab 1984 angeboten; allerdings waren die Scheinwerfergläser hier bündig mit der Fahrzeugfront und nicht zurückgesetzt wie in diesem Bild. (Foto: TTTNIS@Wikimedia Commons, gemeinfrei)

Was die Honda-Presseabteilung in Offenbach und das Redaktionsbüro “die Presse-Partner” in Birkenau als 1983er-CRX bezeichnen, ist dagegen in Wirklichkeit ein Exemplar der umfassend überarbeiteten zweiten Baureihe, die erst ab 1987 angeboten wurde. Die Unterschiede sind von allen Seiten signifikant und selbst für einen leicht sehbehinderten Journalisten wie mich problemlos erkennbar; für einen Honda-Pressemitarbeiter sollten sie es allemal sein.

Und es ist nicht der einzige Fehler der Beilage. Im Text neben dem Bild wird fabuliert: “Der Durchbruch auf dem deutschen Markt gelingt Honda 1972 mit der ersten Civic-Generation”. Wahr ist: Der erste Honda Civic kam 1972 auf den japanischen Markt. In Deutschland wurde er jedoch erst ab 1974 angeboten. Noch 1973 berichtete die Zeitschrift “Auto, Motor & Sport”: “Als erster japanischer Hersteller hatte Honda den Schritt nach Deutschland gewagt, bisher aber den geringsten Erfolg erzielt”. Keine Rede also von einem “Durchbruch”, schon gar nicht im Jahr 1972.

Ein Teil der Beilagenredaktion scheint das aber auch gewusst zu haben. Auf Seite 4 wird in einer Zeitleiste beim Jahr 1972 notiert: “Der Honda Civic … startet in Japan. 1974 kommt er nach Deutschland”. Ja, genau so stimmt’s.

Na gut, seien wir gnädig: Honda Deutschland wird dieses Jahr 50, ich auch. Und daher weiß ich, dass in diesem hohen Alter durchaus mal kurzzeitige geistige Absenzen auftreten können. Ich habe deshalb auch aufgehört, nach weiteren Fehlern in der Beilage zu suchen, und gratuliere stattdessen ganz herzlich zum runden Geburtstag.

Diesen Beitrag drucken

Beitrag teilen:
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
Folge mir bei ...
twittergoogle_plusyoutubetwittergoogle_plusyoutube