Düster, unsicher: Die Qualitätsmedien (Update)

by Wolfgang Messer | 21.8.2009 15:24

Dass es manchmal nicht ganz einfach ist, gute Schlagzeilen über Agenturmeldungen zu texten, hatte ich ja schon mal erwähnt[1]. Ziemlich daneben ist das aktuelle Negativbeispiel des “Qualitätsmediums” Die Welt: Da werden aus unsicheren, düsteren und miesen Rastplätzen plötzlich unsichere, düstere und miese Raststätten[2].

Muss man den Unterschied wirklich noch erklären? Oder kann man sich das bei einem ohnehin sterbenden Medium, das künftig für seine Internet-Schlampereien auch noch extra Kohle verlangen will[3], sparen?

P.S.: Inzwischen hat die Welt-Online-Redaktion den Fehler korrigiert, er war aber auch heute in einigen gedruckten Zeitungen zu finden und hält sich teils auch noch hartnäckig in diversen Online-Meldungen.[4]

Hits: 94

Beitrag teilen:
FacebooktwitterpinterestmailFacebooktwitterpinterestmail
Folge mir bei ...
twitteryoutubetwitteryoutube
Links/Quellen:
  1. hatte ich ja schon mal erwähnt: http://fastvoice.net/2009/07/31/punkte-geplatzt/
  2. unsichere, düstere und miese Raststätten: http://www.welt.de/die-welt/wirtschaft/article4366679/Duester-unsicher-mieser-Geruch-schlechte-Noten-fuer-Raststaetten.html
  3. auch noch extra Kohle verlangen will: http://www.faz.net/s/RubD16E1F55D21144C4AE3F9DDF52B6E1D9/Doc~E89A79A2D09F24BA08FFC0179785924F6~ATpl~Ecommon~Scontent.html?rss_googlenews
  4. Online-Meldungen.: http://news.ferienwelt.de/ideen_news/adac-testet-autobahnraststatten-002230

Source URL: http://fastvoice.net/2009/08/21/duster-unsicher-die-qualitatsmedien/