Oh, du lieber Augustin!

Die Begeisterung über die Rückkehr des Formel-1-Rentners Michael Schumacher schlägt hohe Wellen und spült offenbar auch so manche Journalisten-Sorgfalt weg. Enthusiastisch berichtet bild.de heute über die ersten Testfahrten mit einem älteren Ferrari und wie Schumacher am Vortag aus der Schweiz nach Italien befördert wurde: In einem Hubschrauber namens “Augusta 109“. Augusta?

Agusta A109
Ein Agusta A109 des französischen Rettungsdienstes (Quelle)

Jaja, eine Kleinigkeit. Aber wenn schon bei diesem Detail geschlampt wurde, wie sicher kann der Leser sein, dass der Rest des Artikels sauber recherchiert wurde? So gesehen, kann auch ein kleines Au schon wehtun.

Diesen Beitrag drucken

Beitrag teilen:
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
Folge mir bei ...
twittergoogle_plusyoutubetwittergoogle_plusyoutube

Ein Gedanke zu „Oh, du lieber Augustin!

  1. Pingback: Fastvoice-Blog » Blog Archive » Brotlos, nicht sinnlos

Kommentare sind geschlossen.