LED-Tagebuch (KW 50): “Carus”-News, OBI-Deckenleuchte, Lightify-Christbaum

by Wolfgang Messer | 14.12.2014 00:01

Immer wieder sonntags: Eine Wochen-Rückschau auf die Kurzmeldungen im “Blog-Telegramm” und in der Google+-Community “LED-Beleuchtung”[1] – als LED-Tagebuch mit aktuellen Updates und Ergänzungen.

LED-Kalender


Carus-E27-klar07.12.: Ein Blogleser hat mich heute darauf hingewiesen[2], dass im “Carus”-Online-Shop inzwischen zwei der hier im September vorgestellten[3], “warm-weißen”, dimmbaren E27-LED-Retrofits aus Hessen gelistet, aber derzeit “nicht auf Lager” sind: Die matte 400-Lumen-“Birne” für 5 Euro[4] und die klare 600-lm-Variante für 7 €[5] (PR-Foto rechts).

Dazu kämen noch 5,90 € Versandkosten pro Sendung – wenn die Modelle denn mal lieferbar sind. Meine Bitte um Testlampen blieb jedenfalls schon seit rund drei Monaten ergebnislos. Auch Nachfragen wurden nicht mehr beantwortet.

Update 11.12.: Diese Woche hat die Mutterfirma Seidel[6] einen Werksverkauf direkt neben der Pforte des neuen Produktionsgeländes in Fronhausen eröffnet. Dort gibt es die “Carus”-Retrofits offenbar, wenn man dem gestellten (Werbe-)Foto im Beitrag der “Oberhessischen Presse”[7] glauben kann.

Update 13.12.: Jetzt sind die beiden Lampen auch im “Carus”-Webshop[8] erhältlich – dann komme ich wohl hoffentlich auf diesem Weg zu meinen Testexemplaren. Bei meiner Bestellung (mögliche Zahlungsarten: PayPal und auf Rechnung) wurden neben den oben genannten Preisen jedoch 6 statt 5,90 Euro Versandkosten sowie eine “Steuer” ungenannter Art und nicht zurechenbarer Höhe von 2,90 Euro addiert ausgewiesen – das ist in dieser Form unzulässig:
Carus-Auftrag
Kurz nach meiner Bestellung meldete sich der “Carus”-Pressesprecher und erklärte, dass ich die beiden Modelle kommende Woche als Gratismuster zum Testen bekommen werde. Die seltsame Berechnung im Online-Shop werde man am Montag überprüfen.

Update 16.12.: Laut Unternehmensauskunft wurde der Fehler jetzt behoben.


ledkon-Logo08.12.: Das LED-Jahr 2015[9] (übrigens auch das “Internationale Jahr des Lichts[10]“) klopft schon kräftig an die Tür: Vor allem für “Entscheidungsträger in Kommunen sowie im Facility-Management”, Elektro-, Lichtplaner und Umrüster auf LED-Allgemeinbeleuchtung ist die “ledKon 01[11]” (Logo links) vom 20. bis 21. Februar im Mannheimer “Rosengarten”[12] gedacht. Diese neue Anwenderkonferenz mit zahlreichen Expertenvorträgen wird vom “LED-Institut Dr. Slabke GmbH & Co. KG” und dem Fachgebiet “Lichttechnik” der Technischen Universität Darmstadt veranstaltet.

Studenten zahlen 160, “Normalbucher” 650, “Spätbucher” (ab 15.12.) 750 Euro – inklusive Verpflegung und Abendveranstaltung. Bereits am 19. Februar gibt es am gleichen Ort ein vorbereitendes Halbtagsseminar für 340 Euro. Es soll unter anderem “die Grenzen der LED-Technik” vermitteln und “einen fundierten Ausblick in die zukünftige Entwicklung der LED-Technologie” geben.


UrJar-Bangalore
09.12.: Rund 40 Prozent der Weltbevölkerung haben keine regelmäßige Stromversorgung; da kommt jede Hilfe recht. Forscher des US-Konzerns IBM fanden dieses Jahr bei einem Feldversuch in Bangalore (Indien) heraus: 70% der bei uns ausgemusterten, alten Laptop-Akkus hätten noch genug Saft, um beispielsweise sparsame LED-Leuchten und -Lampen ein Jahr lang vier Stunden täglich zu betreiben[13] (das IBM-PR-Bild oben zeigt eines der Versuchsobjekte – einen kleinen Lebensmittelladen).

Wer auf dem Land oder in städtischen Slums ohne Netzanschluss wohnt und arbeitet, könnte von einem dafür entwickelten kleinen Gerät namens “UrJar[14]” profitieren, das die Akku-Spannung nutzbar aufbereitet und gleichzeitig als Lade-Interface dient (wenn’s mal eine Auflademöglichkeit gibt). Auch der Betrieb von kleinen Ventilatoren sei möglich. Für IBM soll “UrJar” jedoch kein neues Geschäftsmodell werden: Die Technik werde Interessenten gratis zur Verfügung gestellt; bei größerer Stückzahl könne das Gerät für umgerechnet rund 8 Euro hergestellt werden. Die komplette IBM-Studie gibt’s hier als pdf-Datei[15].


OSRAM_OSTAR_Stage_Sketch
10.12.: Noch eine Power-Schippe draufgelegt hat Osram Opto Semiconductors bei seinen “Ostar Stage”-Multi-LED-Modulen[16]: OSRAM_OSTAR_Stage_2015Die neueste Variante aus Regensburg (PR-Grafik rechts) liefert im Vergleich zu den bisherigen Mitgliedern der Produktfamilie[17] mehr als zweieinhalb mal so viel Lumen[18]. Damit sind laut Pressemitteilung[19] kompaktere und leistungsstärkere bewegliche Scheinwerfer (“Moving Heads”) für Bühne oder Messe möglich (PR-Grafik oben).

Die vier RGBW-Hochstromchips (rot, grün, tiefblau und weiß) seien mit jeweils 2 mm² Fläche doppelt so groß wie bisher; das Modulgehäuse legte jedoch mit 5,7 mm x 6,4 mm x 1,3 mm nur um rund 30% zu. Pro Einzel-Chip könnten bis zu 4,5 Ampère angelegt werden – die Binning-Stromstärke liege bei 1,4 A.

Außer für Bühnenlicht sollen sich die farbsteuerbaren “Ostar Stage”-Module auch für Spots und Scheinwerfer auf Messen oder in der Architekturbeleuchtung eignen. Zu sehen ist das neue Modell erstmals auf der International Consumer Electronics Show[20] (CES) 2015 vom 6. bis 9. Januar 2015 in Las Vegas (USA).


OBI-LED-Deckenleuchte-12-14
11.12.: Nicht besonders schön, aber ziemlich hell, sparsam und vor allem billig sind die nicht dimmbaren 12-Watt-LED-Deckenleuchten aus dem aktuellen OBI-Prospekt 2100/14 (gültig bis 20.12., Ausschnitt oben). Schon ab 14,99 Euro (online sind’s noch 21,99 €[21]) bekommen Sie 967 Lumen Lichtstrom[22] mit einem mutmaßlichen Halbwertswinkel[23] von 120 Grad. Das ist nicht ganz so hell wie die von OBI zum Vergleich herangezogene 75-Watt-Glühlampe; dafür müssten es EU-offiziell mindestens 1055 lm[24] sein.

Die Farbtemperatur[25] von 3100 Kelvin ist deutlich “kühler” als gewohnt – nix für’s Schlafzimmer, taugt jedoch gut als Zweckbeleuchtung für Arbeits- und Kellerräume, Treppenhäuser oder Küchen. Die LED-Module sind nicht auswechselbar und sollen 20.000 Leuchtstunden[26] durchhalten. Knapp daneben liegt die Prospektangabe “Energieeffizienz-Klasse A”: Nach meiner Rechnung (EEI 0,16) darf die Leuchte nämlich das bessere EU-Ökolabel[27] A+ tragen.


Philips_ArenaVision_LED11.12.: Auf LED-Flutlicht von Philips setzen die Bamberger Bundesliga-Basketballer[28] laut einer Pressemitteilung[29] seit dieser Saison in der heimischen “brose Arena[30]“. In der Spielzeitpause waren 88 vernetzte “ArenaVision LED”-Scheinwerfer[31] (PR-Foto oben) mit jeweils bis zu knapp 1,5 kW Leistungsaufnahme sowie 87.000 Lumen Lichtstrom, 5700 Kelvin Farbtemperatur (“kalt-weiß”) und einem Farbwiedergabeindex von mindestens Ra 85 installiert worden. Jeder könne einzeln angesteuert und stufenlos gedimmt werden.

Dazu seien weitere 30 LED-Leuchten für die Grund- und Tribünenbeleuchtung montiert worden. Besonders bei HDTV-Aufnahmen in Superzeitlupe bei Sportübertragungen zeige “ArenaVision LED” seine Überlegenheit gegenüber konventioneller Beleuchtung. Das auf dem Bildschirm sichtbare Flackern bzw. Flimmern[32], das beispielsweise Halogenmetalldampflampen[33] bei solchen Aufnahmen erzeugten, sei nun verschwunden.


Osram_Lightify_Christmas
12.12.: Digital farb- und fernsteuerbare LED-Lichterketten empfiehlt der freundliche Osram-Berater[34] dieses Jahr für den Christbaum (PR-Foto oben). 16 Millionen mögliche Farben bzw. Farbtöne setzen dem festlichen Spieltrieb mit Smartphone oder Tablet kaum Grenzen – funktioniert aber nur mit einem “Lightify-WLAN-Gateway” für knapp 50 Euro[35] oder einem bereits vorhandenen “Lightify-Starter-Kit[36]“.

Der Clou: Auf den erweiterbaren Lichterketten thronen in der rund 100 Euro[37] teuren Basisversion neun wetterfeste Garten-LED-Spots (Schutzart[38] IP66, Netzteil IP44). Sie können deshalb nach der Weihnachtszeit problemlos einen neuen, sinnvollen Einsatzort irgendwo um’s Haus herum finden und müssen nicht – wie der ganze andere Fest-Deko-Kram – nutzlos im Keller auf den nächsten Dezember warten.


13.12.: Preisfrage: Was sind “LED-Dioden[39]“? Vielleicht so was wie “LCD-Displays[40]” oder “Düsenjets[41]“? In jedem Fall ein schönes Beispiel für pleonastisch[42]-fantastischen “Kwalitäts-Schurnalismus”.


Mehr zum Thema:

Doppeltest: Carus-LED-Lampen aus Hessen – teils besser als versprochen[43]

Neu von Osram: 3000 Lumen LED-Power für Bühne und Studio[44]

LED-Tagebuch (KW 48): Sonderpreise …[45]

Osram-Neuheiten: “Lightify”-Steuerung …[46]

Aufrufe: 438

Beitrag teilen:
FacebooktwitterpinterestmailFacebooktwitterpinterestmail
Folge mir bei ...
twitteryoutubetwitteryoutube
Links/Quellen:
  1. Google+-Community “LED-Beleuchtung”: https://plus.google.com/u/0/communities/100493747386971455507?partnerid=gplp0
  2. darauf hingewiesen: http://fastvoice.net/2014/06/23/im-test-klare-ikea-led-lampe-die-farbtreue-dreiecks-birne/#comment-84182
  3. hier im September vorgestellten: http://fastvoice.net/2014/09/30/led-lampen-aus-hessen-carus-startete-heute-die-produktion/
  4. 400-Lumen-“Birne” für 5 Euro: http://www.carus-world.de/led-technik/led-birne-400lm-e27-matt-dimmbar.html
  5. 600-lm-Variante für 7 €: http://www.carus-world.de/led-technik/led-birne-600lm-e27-klar-dimmbar.html
  6. Seidel: http://www.seidel.de/
  7. Beitrag der “Oberhessischen Presse”: http://www.op-marburg.de/Lokales/Wirtschaft/Wirtschaft-lokal/Seidel-Produkte-im-Werksverkauf
  8. “Carus”-Webshop: http://www.carus-world.de/shop.html?cat=38
  9. LED-Jahr 2015: http://fastvoice.net/2014/12/03/so-wird-das-led-jahr-2015-der-etwas-andere-ausblick/
  10. Internationale Jahr des Lichts: http://www.unesco.de/jahr-des-lichts.html
  11. ledKon 01: http://www.led-institut.de/ledkon/
  12. Mannheimer “Rosengarten”: http://www.rosengarten-mannheim.de
  13. ein Jahr lang vier Stunden täglich zu betreiben: http://www.bbc.com/news/technology-30345221
  14. UrJar: http://news.bbcimg.co.uk/media/images/79536000/jpg/_79536035_bb264b4f-ce7b-4667-bdb1-cc8acd80b7ec.jpg
  15. hier als pdf-Datei: http://www.dgp.toronto.edu/~mjain/UrJar-DEV-2014.pdf
  16. “Ostar Stage”-Multi-LED-Modulen: http://www.osram-os.com/osram_os/en/products/product-catalog/led-light-emitting-diodes/osram-ostar/osram-ostar-stage/index.jsp
  17. bisherigen Mitgliedern der Produktfamilie: http://fastvoice.net/2013/04/08/neu-von-osram-3000-lumen-led-power-fur-buhne-und-studio/
  18. Lumen: http://fastvoice.net/2013/02/23/die-lumen-falle-wie-lichtstrom-werte-hinters-licht-fuhren/
  19. Pressemitteilung: http://www.osram-os.com/osram_os/en/press/press-releases/led-for-automotive%2c-consumer%2c-industry/2014/new-osram-ostar-stage-for-even-brighter-stage-lighting/index.jsp?mkturl=pr-osram-ostar-stage
  20. International Consumer Electronics Show: http://www.cesweb.org/
  21. online sind’s noch 21,99 €: http://www.obi.de/decom/product/4190302?isi=true
  22. Lumen Lichtstrom: http://fastvoice.net/2013/02/23/die-lumen-falle-wie-lichtstrom-werte-hinters-licht-fuhren/
  23. Halbwertswinkel: http://fastvoice.net/2013/02/12/led-lampen-und-das-winkel-dilemma/
  24. mindestens 1055 lm: http://fastvoice.net/wp-content/uploads/2012/08/lumen-vergleichstabelle.jpg
  25. Farbtemperatur: http://fastvoice.net/2012/06/06/led-licht-der-schein-kann-trugen/
  26. Leuchtstunden: http://fastvoice.net/2014/01/16/led-nennlebensdauer-alles-ueber-leuchtstunden-und-schaltzyklen/
  27. EU-Ökolabel: http://fastvoice.net/2012/10/17/neues-eu-energie-label-auch-fur-led-beleuchtung/
  28. Bamberger Bundesliga-Basketballer: http://de.wikipedia.org/wiki/Brose_Baskets
  29. Pressemitteilung: http://www.newscenter.philips.com/de_de/standard/news/lighting/20141203_Philips_ArenaVision_LED_Flutlichtscheinwerfer_Bamberger_Brose_Arena.wpd#.VIb08GSG8XM
  30. brose Arena: http://de.wikipedia.org/wiki/Brose_Arena
  31. “ArenaVision LED”-Scheinwerfer: http://www.ecat.lighting.philips.com/l/outdoor-luminaires/sports-and-area-floodlighting/high-end-sports-floodlighting/arenavision/arenavision-led/912300022583_eu/
  32. Flimmern: http://fastvoice.net/2014/02/25/blog-leserfrage-12-warum-flimmern-manche-led-lampen/
  33. Halogenmetalldampflampen: http://de.wikipedia.org/wiki/Halogenmetalldampflampe
  34. der freundliche Osram-Berater: http://www.osram.de/osram_de/presse/pressemeldungen/_fachpresse/2014/smarter-die-baeume-nie-leuchten/index.jsp?search_result=%2fosram_de%2fpresse%2fpressemeldungen%2findex.jsp%3faction%3ddosearch
  35. knapp 50 Euro: http://www.elv.de/osram-lightify-gateway.html
  36. Lightify-Starter-Kit: http://www.elv.de/osram-lightify-starter-kit-mit-gateway-und-10-w-rgbw-led-lampe-e27.html
  37. rund 100 Euro: http://www.elv.de/osram-lightify-10-m-rgb-lichterkette-gardenspot-mini.html
  38. Schutzart: http://de.wikipedia.org/wiki/Schutzart#Nomenklatur
  39. LED-Dioden: https://www.google.com/search?hl=de&gl=de&tbm=nws&authuser=0&q=LED-Dioden&oq=LED-Dioden&gs_l=news-cc.3..43j43i53.188.1286.0.1728.6.3.0.3.0.0.283.699.0j1j2.3.0...0.0...1ac.1.OFWh2H_I850
  40. LCD-Displays: https://www.google.com/search?num=20&safe=off&hl=de&gl=de&authuser=0&tbm=nws&q=LCD-Display&oq=LCD-Display&gs_l=serp.3...442611.446145.0.446695.11.11.0.0.0.0.305.1479.0j9j0j1.10.0.msedr...0...1c.1.60.serp..8.3.563.BB7YbvbZPQ4
  41. Düsenjets: https://www.google.com/search?num=20&safe=off&hl=de&gl=de&authuser=0&tbm=nws&q=D%C3%BCsenjet&oq=D%C3%BCsenjet&gs_l=serp.3...201060.203548.0.204153.8.8.0.0.0.0.303.1087.0j6j0j1.7.0.msedr...0...1c.1.60.serp..6.2.450.q9F8WKxRi9w
  42. pleonastisch: http://de.wikipedia.org/wiki/Pleonasmus
  43. Doppeltest: Carus-LED-Lampen aus Hessen – teils besser als versprochen: http://fastvoice.net/2015/01/10/doppeltest-carus-led-lampen-aus-hessen-teils-besser-als-versprochen/
  44. Neu von Osram: 3000 Lumen LED-Power für Bühne und Studio: http://fastvoice.net/2013/04/08/neu-von-osram-3000-lumen-led-power-fur-buhne-und-studio/
  45. LED-Tagebuch (KW 48): Sonderpreise …: http://fastvoice.net/2014/11/30/led-tagebuch-kw-48-sonderpreise-philips-wemo-ledon-neuheiten/
  46. Osram-Neuheiten: “Lightify”-Steuerung …: http://fastvoice.net/2014/03/30/osram-neuheiten-lightify-lichtsteuerung-classic-a40-oled-leuchte/

Source URL: http://fastvoice.net/2014/12/14/led-tagebuch-kw-50-carus-news-obi-deckenleuchte-lightify-christbaum/