LED-Tagebuch (KW 14): Light + Building, SmartBox, TechniLux, OLED-Starter-Kit

by Wolfgang Messer | 6.4.2014 10:35

Immer wieder sonntags: Eine Wochen-Rückschau auf die Kurzmeldungen im “Blog-Telegramm” und in der Google+-Community “LED-Beleuchtung”[1] – als LED-Tagebuch mit Updates:

l+b-LG-OLED-Stand

30.3: Einen kleinen optischen Vorgeschmack auf die Fachmesse „Light + Building[2]“ bot die Messegesellschaft Frankfurt mit einem Pressebild vom „Medienrundgang“ am 29. März (Foto oben: Pietro Sutera). Dort sehen Sie unter anderem die via Bluetooth dimmbaren „OLED Stand“-Tischleuchten mit gebogenen Panels von LG Electronics[3]. Hatte ich vor knapp zwei Wochen schon mal kurz beschrieben[4].

Wie golem.de[5] bereits vor Ort erfahren hat, lässt sich die Leuchte mit einer App via „Bluetooth Low Energy[6]“ dimmen. Der Nutzer brauche also ein Smartphone, das nicht nur „Bluetooth Classic“ unterstützt. Außerdem hat die Leuchte nun offiziell 350 statt 330 Lumen Lichtstrom (wie noch in der Pressemitteilung[7] angegeben).

Fastvoice-Eigen-Banner-04-14[8]

30.3.: Ein paar Fragen zum Stand der LED-Lichttechnik[9] hatte mir Blogger Andreas Kühl von energynet.de[10] kurz vor Beginn der „Light + Building“ gestellt. Ich habe versucht, sie möglichst wahrheitsgemäß zu beantworten.

Starlux-Dundee30.3.: Wer noch eine doppelflammige LED-Außenwandleuchte braucht, neulich bei Aldi Süd[11] zu spät kam, mit etwas geringerer Helligkeit leben kann und weniger ausgeben will als 30 Euro: Bei „Bauhaus“ gibt’s jetzt on- und offline sowie „solange Vorrat reicht“ ein „Starlux“-Edelstahl-Modell namens „Dundee II“ – inklusive zweier GU10-Spots für schlappe 22,50 Euro[12] (Prospektausschnitt rechts).

Als Einzelkauf sind die verwendeten, nicht dimmbaren „Voltolux“-Strahler[13] mit rund 3 Watt, 240 Lumen Lichtstrom, 3000 Kelvin, 120 Grad Abstrahlwinkel und Farbwiedergabeindex Ra >80 für immer noch 6,95 Euro[14] allerdings kein Sonderangebot mehr. Sie bieten ungefähr die Helligkeit von 25-Watt-Halogenspots, haben aber einen viel breiteren Lichtkegel.

L+B-Osram-al-Wazir30.03.: Kurz nach seiner Eröffnungsrede für die „Light + Building[2]“ in Frankfurt/M. begutachtete heute der hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (rechts) zusammen mit Peter Laier, Technikvorstand bei Osram, die LED-Neuheiten[15] des bayerischen Unternehmens in der Halle 2.0 (Foto: Osram-PR). Ein Grüner bei stromparender „grüner“ Technologie – da gab’s sicher keine Berührungsängste.

31.03.: Die Impressionen meines Messerundgangs tags darauf können Sie in diesem langen Beitrag[16] sehen.

Wolfgang-Dehen-neu-klein2.4.: Der Wandel von herkömmlicher zu Halbleiter-Beleuchtung[17] geht auch für Osram noch schneller als erwartet[18]. Beim „Kapitalmarkttag“ auf der Fachmesse „Light + Building“[19] berichtete Vorstandschef Wolfgang Dehen (Foto: Osram-PR) von einem aktuellen Umsatzrückgang um 8% im traditionellen Lichtsegment und einem enormen Zuwachs von 48% im LED-/OLED-Bereich – bezogen auf Januar und Februar.

Osram reagiert darauf unter anderem mit einer organisatorischen Spaltung des Unternehmensteils „Lamps & Components“ in die Bereiche „Traditional“ und „SSL“ (Solid State Lighting).

abalight SMARTBOX2.4.: Eine eierlegende Wollmilchsau in Sachen Lichtsteuerung ist offenbar die auf der „Light + Building“ präsentierte „SmartBox 1.0[20]“ der münsterländischen abalight GmbH[21] (Foto: abalight-PR). Wie das mittelständische Unternehmen in einer Pressemitteilung erklärte, schaffe sie eine Verbindung zwischen Ethernet oder WLAN und Schnittstellen wie DALI, DMX oder dem „ZigBee“-Funkstandard.

Über Module könne die Box um bis zu drei Zugänge (etwa KNX, BACnet, EnOcean oder FS20) erweitert werden. Drinnen arbeite ein leistungsstarker Server mit einem ARM Cortex A7 Dual Core, 2 GB RAM und 8 GB Flash-Speicher auf Android-Basis. Dazu gebe es noch je eine VGA-, HDMI-, S/PDIF-, Mini-USB- und Kopfhörerbuchse, zwei USB- und eine Infrarot-Schnittstelle. Das Steuerungskonzept basiere auf der neuen Open-Source-Plattform „Nogs“[22].

Was angesichts der umfangreichen Ausstattung überrascht: Die „SmartBox 1.0“ kann weder Kaffee kochen noch Brötchen holen – mal sehen, ob das in der Version „2.0“ implementiert wird. 😉

Technilux-LED

3.4.: Wieder ein neuer Player auf dem deutschen LED-Markt, der bisher nur für Unterhaltungselektronik bekannt war: TechniSat[23] aus Daun in der Eifel bietet laut Pressemitteilung[24] neuerdings unter der Marke „TechniLux[25]“ Retrofits in Spot-, Kerzen-, Tropfen-, Birnen- und Röhrenform an (pdf-Download des Katalogs[26], Ausschnitt oben). Die Spanne der unverbindlichen Preisempfehlungen reicht von knapp 9 bis rund 50 Euro.

Zumindest die Nennwerte dürften die Konkurrenz nicht sonderlich beunruhigen. So erfüllen die Farbwiedergabeindizes[27] bei den normalen „TechniLux“-Haushaltslampen gerade mal die EU-Mindestanforderung[28] für Innenbeleuchtung von Ra >80, während die LED-Röhren mit nur Ra >72 nicht für Wohnräume geeignet sind.

Ulrich_Schumacher3.4.: Harter Sparkurs[29] beim österreichischen Leuchtenhersteller Zumtobel: Die Ex-Mutterfirma von LEDON[30] will Teile ihrer Produktion von Europa in die chinesischen Werke Tianjin, Guangzhou und Shenzhen verlagern; vier bis sechs der bisher 18  Produktionsstätten weltweit sollen schrumpfen, schließen oder verkauft werden; bis zu 600 der rund 7200 Festangestellten, Auszubildenden und Leiharbeiter werden wohl ihren Job verlieren. Details dazu wollte Konzernchef Ulrich Schumacher[31] (Foto: Zumtobel-PR) gestern bei einer Präsentation auf der Fachmesse „Light + Building“ noch nicht verraten.

Zumtobel-Pressesprecherin Astrid Kühn-Ulrich erklärte der österreichischen Nachrichtenagentur APA anschließend[32], dass die heimischen Standorte vom Stellenabbau „kaum betroffen“ seien. Die Werke in Dornbirn, Jennersdorf und Innsbruck seien gut ausgelastet.

Aruba_Oranjestad_MainStreet

3.4.: Die zum „Königreich der Niederlande[33]“ gehörende Karibikinsel Aruba[34] soll in den nächsten Jahren zu einem LED-Vorzeigeprojekt werden. Philips hat mit der Regierung ein „Memorandum of Innovation[35]“ unterzeichnet, nach dem die „Lighting“-Division der Niederländer Arubas „Smart Island Strategy“ tatkräftig unterstützen wird. Das Stromsparpotenzial bei der Beleuchtung von öffentlichen Straßen, Plätzen und Gebäuden  liege zwischen 1,2 und 1,7 Millionen US-$ bzw. bei 50 bis 80% pro Jahr.

Ausgeschöpft werden soll es nicht nur durch die Umstellung auf LED-Technik, sondern auch mit der jüngst präsentierten „Intelligent City 2.0“-Generation[36] des Telemanagement-Systems „Philips CityTouch“. Sie erlaubt die komplett drahtlose, intelligente Steuerung und Verwaltung der Stadtbeleuchtung (das Bild oben zeigt Straßenlaternen in der Hauptstraße des Regierungssitzes Oranjestad, Foto: Set1536@Wikimedia Commons[37], Lizenz: GNU[38], nachbearbeitet).

Lumiblade-Brite-FL300-Leuchte

4.4.: Die Philips-OLED-Tochterfirma „Lumiblade[39]“ (Aachen) arbeitet nach eigenen Angaben [40]an einem Starter-Kit mit je einem der neuen, leistungsstarken „Brite FL300“-Panels[41]. Es soll komplett funktionsfähig mit Vorschaltelektronik und Dimmer geliefert werden. Eine genaue Preisvorstellung wurde mir auf Nachfrage nicht mitgeteilt – ich könne jedoch einen „fair price“ erwarten[42].

Die 12 x 12 cm großen und nur 0,7 mm dicken Leuchtflächen bieten bis zu 300 Lumen Lichtstrom bei einer Effizienz von 50 lm/W und sind mit Farbtemperaturen von 3000 („warm-weiß“) oder 4000 Kelvin („neutral-weiß“) lieferbar. Im Pressebild oben sehen Sie die OLED-Panels als Quartett in einer neuen Philips-Leuchte.

4.4.: Dass die Fachmesse „Light + Building[2]“ in Frankfurt/.M dieses Jahr mit Flächen- und Aussteller-Rekordzahlen glänzen konnte, wussten Sie ja schon[43]. Light+Building-LogoJetzt kommen laut Veranstalter[44] noch ein paar „Highlights“ dazu: 211.500 Besucher seien insgesamt von Sonntag bis heute registriert worden – 8% mehr als vor zwei Jahren. 47% seien von außerhalb Deutschlands angereist.

Von den deutschen Ausstellern beurteilten 85% bei einer Umfrage der Messegesellschaft Frankfurt die aktuelle Branchenkonjunktur als „gut“ oder „befriedigend“. Wer dieses Jahr keine Zeit hatte: Die nächste „Light + Building“ gibt’s vom 13. bis 18. März 2016 .

Mehr zum Thema:

“Light + Building”-Splitter: Mein Messe-Montag (Updates)[45]

Preisrutsch bei LED-Lampen sorgt für Risiken und Chancen[46]

“lux”, “tap” und “3D-printed”: Philips erweitert sein “hue”-Sortiment[47]

Philips-”Lumiblade”: Mein erster OLED-Test (Update)[48]

Links/Quellen:
  1. Google+-Community “LED-Beleuchtung”: https://plus.google.com/u/0/communities/100493747386971455507?partnerid=gplp0
  2. Light + Building: http://light-building.messefrankfurt.com/frankfurt/de/besucher/willkommen.html
  3. LG Electronics: http://www.pressebox.de/pressemitteilung/lg-electronics-deutschland-gmbh/Light-Building-2014-LG-Electronics-hat-innovative-LED-Lichtloesungen-im-Gepaeck/boxid/665284
  4. kurz beschrieben: http://fastvoice.net/2014/03/23/led-tagebuch-kw-12-neue-blogseite-messepremieren-hotelbeleuchtung/
  5. golem.de: http://www.golem.de/news/lg-tischlampe-ausprobiert-smarte-lampe-mit-gebogenen-oled-panels-1403-105459.html
  6. Bluetooth Low Energy: http://de.wikipedia.org/wiki/Bluetooth_Low_Energy
  7. Pressemitteilung: http://presse.lge.de/mitteilungen/21530.html?year=2014
  8. [Image]: http://www.fastvoice.de
  9. zum Stand der LED-Lichttechnik: http://www.energynet.de/2014/03/29/interview-zum-stand-der-led-technik/
  10. energynet.de: http://www.energynet.de/
  11. neulich bei Aldi Süd: http://fastvoice.net/2014/03/23/led-aussenleuchten-bei-aldi-sued-ein-fall-fuer-daten-detektive/
  12. für schlappe 22,50 Euro: http://www.bauhaus.info/produkte/wandleuchten/starlux+ledaussenwandleuchte+dundee+ii+/p/22638423?
  13. „Voltolux“-Strahler: http://fastvoice.net/2013/12/01/voltolux-osram-dezember-led-angebote-bei-bauhaus/
  14. 6,95 Euro: http://www.bauhaus.info/produkte/ledlampen/voltolux+ledreflektorlampe+/p/22442369?
  15. LED-Neuheiten: http://fastvoice.net/2014/03/30/osram-neuheiten-lightify-lichtsteuerung-classic-a40-oled-leuchte/
  16. in diesem langen Beitrag: http://fastvoice.net/2014/03/31/light-building-splitter-mein-messe-montag-laufende-updates/
  17. Wandel von herkömmlicher zu Halbleiter-Beleuchtung: http://fastvoice.net/2012/02/07/led-beleuchtung-wackelkontakte-beim-wandel/
  18. noch schneller als erwartet: http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/KORREKTUR-UPDATE-Traditionelles-Lampengeschaeft-bremst-Osram-aus-3412674
  19. Fachmesse „Light + Building“: http://light-building.messefrankfurt.com/frankfurt/de/besucher/willkommen.html
  20. SmartBox 1.0: http://www.abalight.de/images/news/abalight_SMARTBOX_1.pdf
  21. abalight GmbH: http://www.abalight.de/index.php/de/
  22. „Nogs“: http://www.nogs.cc/
  23. TechniSat: http://de.wikipedia.org/wiki/TechniSat
  24. laut Pressemitteilung: http://www.pressebox.de/inaktiv/technisat-digital-gmbh/Energiesparen-mit-den-neuen-TechniLux-LED-Lampen-und-LED-Roehren-von-TechniSat/boxid/669326
  25. TechniLux: https://www.technisat.com/de_DE/TechniLux/352-9738/
  26. pdf-Download des Katalogs: ftp://tsdownload:JP7g5hVD@ftp1.technisat.de/downloads/prospekte/PP_TechniLux_6S_view.pdf
  27. Farbwiedergabeindizes: http://fastvoice.net/2012/02/19/auf-treue-achten-auch-bei-led-lampen/
  28. EU-Mindestanforderung: http://fastvoice.net/2012/12/20/okodesign-eu-verscharft-regeln-fur-led-beleuchtung/
  29. Harter Sparkurs: http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/1585413/Zumtobel-streicht-bis-zu-600-Arbeitsplaetze?_vl_backlink=/home/index.do
  30. Ex-Mutterfirma von LEDON: http://fastvoice.net/2013/02/15/ledon-leuchtet-jetzt-selbststandig-getrennt-von-zumtobel/
  31. Ulrich Schumacher: http://de.wikipedia.org/wiki/Ulrich_Schumacher
  32. APA anschließend: http://www.derboersianer.com/news/unternehmen/artikel/details/zumtobel-2-sterreich-kaum-betroffen-verlagerung-nach-china322878.html?type=98
  33. Königreich der Niederlande: http://de.wikipedia.org/wiki/Königreich_der_Niederlande
  34. Aruba: http://de.wikipedia.org/wiki/Aruba
  35. Memorandum of Innovation: http://www.newscenter.philips.com/main/standard/news/press/2014/20140403-Philips-and-Aruba-sign-Memorandum-of-Innovation-to-collaborate-in-island-wide-LED-lighting-transformation.wpd#.Uz0_gihgRKK
  36. „Intelligent City 2.0“-Generation: http://www.newscenter.philips.com/de_de/standard/news/lighting/20140331_Philips_CityTouch_Intelligente_Stadtbeleuchtung_drahtlos_gesteuert.wpd#.Uz0_vyhgRKI
  37. Set1536@Wikimedia Commons: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Aruba_Oranjestad_MainStreet.jpg?uselang=de
  38. GNU: http://de.wikipedia.org/wiki/GNU-Lizenz_für_freie_Dokumentation?uselang=de
  39. Lumiblade: http://fastvoice.net/2012/10/02/philips-lumiblade-mein-erster-oled-test/
  40. nach eigenen Angaben : https://twitter.com/Lumiblade/status/452032924758851584
  41. „Brite FL300“-Panels: http://www.newscenter.philips.com/ch_de/standard/news/lighting/2014/Philips_OLED_verbesserte_Technologie.wpd#.Uz6RfihgRKI
  42. „fair price“ erwarten: https://twitter.com/Lumiblade/status/452043800035483648
  43. wussten Sie ja schon: http://fastvoice.net/2014/03/30/led-tagebuch-kw-13-jede-menge-messe-neuheiten-osram-rekord-roehre/
  44. laut Veranstalter: http://www.messefrankfurt.com/frankfurt/de/media/technologyproduction/light_building/texte/19LB-2014_Schlussbericht2.html
  45. “Light + Building”-Splitter: Mein Messe-Montag (Updates): http://fastvoice.net/2014/03/31/light-building-splitter-mein-messe-montag-laufende-updates/
  46. Preisrutsch bei LED-Lampen sorgt für Risiken und Chancen: http://fastvoice.net/2013/06/25/preisrutsch-bei-led-lampen-sorgt-fur-risiken-und-chancen/
  47. “lux”, “tap” und “3D-printed”: Philips erweitert sein “hue”-Sortiment: http://fastvoice.net/2014/03/28/lux-tap-und-3d-print-philips-erweitert-sein-hue-sortiment/
  48. Philips-”Lumiblade”: Mein erster OLED-Test (Update): http://fastvoice.net/2012/10/02/philips-lumiblade-mein-erster-oled-test/

Source URL: http://fastvoice.net/2014/04/06/led-tagebuch-kw-14-light-building-technilux-oled-starter-kit/