Im Test: Der 7-Watt-LEDON-Bestseller mit neuer LED-Dimmtechnologie

by Wolfgang Messer | 9.7.2013 19:18

Vom Start weg entwickelte sich dieses Jahr die neue 7-Watt/400-Lumen-LED-„Birne“[1] zur meistverkauften LEDON-Lampe. Nach knapp einem halben Jahr gibt’s jetzt eine dimmbare Version, die besonders gut mit handelsüblichen Helligkeitsreglern funktionieren soll. Zuviel versprochen? Ich hab’s getestet.

LEDON-7W-DIM-an
Die neueste LEDON-LED-Lampe auf „kleiner Flamme“ – eine ähnlich gedimmte Glühlampe würde deutlich „wärmer“ leuchten. (Fotos: W. Messer)

Über Helligkeit, Lichtfarbe, Abstrahlcharakteristik, Farbtreue und Lebenserwartung der LEDON-Neuerscheinung mit E27-Sockel muss ich nicht viel schreiben – das steht alles schon im Januar-Test der nicht dimmbaren Version[2] und gilt auch für diese dimmbare Retrofit-Lampe: 400 Lumen Lichtstrom[3] (mindestens so hell wie eine herkömmliche 35-Watt-Glühlampe), 2700 K Farbtemperatur[4], ca. 230 Grad Halbwertswinkel[5], Farbwiedergabeindex[6] Ra/CRI 90, mindestens 25.000 Leuchtstunden Lebensdauer[7] und 100.000 schadlose Schaltzyklen. Der Preiszuschlag für’s Dimmen: 2,50 Euro (17,49 statt 14,99 €)[8].

In diesem Spezialtest soll’s nur um die Dimmbarkeit gehen, die gegenüber früheren regelbaren Lampen „wesentlich verbessert“ wurde[9]. Sagt jedenfalls der neuerdings in Lustenau beheimatete Hersteller[10]. Dabei reden wir allerdings nicht von einer Glühlampen-Imitation wie bei der LEDON-„Sunset Dimming“[11]. Die 7-Watt-„Birne“ hat nur eine Sorte LED-Chips unter der Haube, die alle mit der gleichen „warm-weißen“ Farbtemperatur leuchten – unabhängig von der eingestellten Helligkeit.

Fastvoice-Eigenwerbung neu[12]

Stattdessen sollen mit einer neuen Technologie bei der Vorschaltelektronik ein paar der bekannten Probleme gelöst worden sein, die häufig beim Zusammenspiel von LED-Lampen und Haushalts-Dimmern[13] auftreten: Flackern, Surren, Brummen[14] und/oder eingeschränkte Regelspannen[15].

Ich habe das mit drei Geräten überprüft: Ein älterer Baumarkt-Phasenabschnittdimmer mit 20-150 Watt Leistungsspanne, ein nagelneuer „REDIM 07“-Triac-Phasenanschnittdimmer von RECOM[16] mit 7 Watt Mindestlast[17] plus Justierschraube[18], sowie ein ziemlich exakter „Energy Meter“[19] (± 2% Genauigkeit), den mir mein Blog-Kooperationspartner „Grünspar“[20] auch für künftige Tests gratis zur Verfügung stellte (Dankeschön!).

Energy-Meter-Seite
Der niederländische „Energy Meter“ von „Go Green“ kostet 25,90 Euro bei „Grünspar“[21].

Los geht’s zum Warmwerden mit einem Dauerlauf ohne Dimmer. Die Leistungsaufnahme liegt laut „Energy Meter“ bei 7,1 Watt, der Infrarot-Thermometer zeigt nach gut zwei Stunden maximal 71 Grad Celsius an der heißesten Stelle des Gehäuses[22]. Das ist etwas kühler als die 75 Grad, die ich bei der nicht dimmbaren Variante gemessen hatte. Dabei surrt die Lampe sehr leise – ab etwa 5 Zentimeter Distanz verliert sich das Geräusch.

Der erste Versuch mit Dimmer

Energy-Meter-TopNun darf der Baumarkt-Dimmer ‚ran. Hier wird’s etwas lauter rund um die Lampe. Auf kleinster Dimmstufe ist auf rund 15 Zentimeter Entfernung ein Surren zu hören, bei voller Helligkeit reduziert sich das auf etwa 10 cm. Die Regelung funktioniert zufriedenstellend und stufenlos; über den gesamten Dimmerweg gibt’s weder Flackern noch Helligkeitssprünge.

Die Leistungsaufnahme kann von maximal 8,4 auf ca. 2,5 Watt herunter geregelt werden (siehe Bild rechts, Bruttowert inklusive Dimmer-Strombedarf). Das entspricht knapp 30 Prozent des ungedimmten Lichtstroms oder rund 120 Lumen. Wegen der fehlenden Justierschraube wird aber ein großer Teil des Dimmerwegs „verschenkt“ – im oberen Drittel ändert sich nichts mehr an der maximalen Helligkeit.

Der nächste Dimmer, bitte!

LEDON-REDIM

REDIM-JustierschraubeWieviel besser das mit einem Justierschräubchen (Ausschnittbild links) geht, demonstriert der „REDIM“-Triac[23]-Regler (im Bild oben mit der gedimmten LEDON). Je nach Einstellung der Mindesthelligkeit geht’s mit ihm von 8,1 sogar ganz tief in den Keller bis 0 Watt – dann ist die Lampe natürlich aus. So sollten Sie ihn allerdings nicht mit einer LED-Lampe justieren. Suchen Sie stattdessen den Punkt, an dem sie gerade noch flackerfrei leuchtet, ohne völlig zu erlöschen. Dann haben Sie den optimalen Regelbereich zur Verfügung.

Bei der 7-Watt-LEDON reicht der bis rund 1,5 Watt oder ca. 75 Lumen (gut 18% des Maximal-Nennwerts von 400 lm). Das entspricht nur noch der Helligkeit einer 10-Watt-Glühlampe, sieht aber bei dieser LED-„Birne“ ganz anders aus. Subjektiv leuchtet sie dann nach Ansicht mehrerer Beobachter etwas „weißer“ als bei Volllast. Irgendwie scheinen auf dem Weg in Richtung „dunkel“ ein paar Gelb- und Rottöne flöten zu gehen. Technisch ist das nicht zu erklären, weil die Farbtemperatur der Chips eigentlich über den gesamten Dimmerweg gleich bleiben müsste.

Dimmer-Toleranz hält sich in Grenzen

Wie schon im Januar-Test beschrieben[24], sieht die Lichtfarbe beim direkten Blick auch bei maximaler Helligkeit nicht nach traditioneller 40-Watt-Glühlampe aus – trotz der nominellen 2700 Kelvin. Deshalb und wegen der überdurchschnittlich guten Farbtreue könnte die 7-Watt-LEDON eventuell auch die Minderheit zufriedenstellen, die eher „kälteres“ Licht mag.

Und wie sieht’s mit der versprochenen besseren Dimmer-Toleranz der LEDON aus? Die hält sich leider immer noch in den üblichen Grenzen. Am „REDIM 07“ macht die Lampe nämlich genau das, was zahlreiche dimmbare LED-Leuchtmittel an Phasenanschnittdimmern tun[25]: Sie surrt relativ laut. Das ist auf eine Distanz von mindestens einem halben Meter wahrnehmbar – egal, auf welcher Stellung der Regler steht. Der Dimmer selbst surrt sogar aus Sympathie leise mit – ihn hören Sie noch in ca. 15 cm Entfernung.

LEDON-7W-DIM-aus
Nicht umsonst hat LEDON auf die Verpackung seiner neuen Lampe eine Web-Adresse[26] gedruckt. Dort finden Sie eine Liste mit getesteten Dimmermodellen. Die wenigsten davon sind jedoch wirklich komplett LED-kompatibel. Ausführlich gibt’s diese Bilanz des Grauens – mit viel Rot („Hände weg!“) und Gelb („mit Vorbehalt“), aber wenig Grün („Gut!“) – als pdf-Download[27].

Abzug bei der B-Note

Mein Testurteil: Ein wesentlicher Fortschritt bei der Dimmertechnologie ist bei der 7-Watt-LEDON nicht zu erkennen. Sie hat, wie viele ihrer LED-Vorgänger, eine klare Vorliebe für Phasenabschnittdimmer – am besten welche mit Justierschraube. Dann darf auch die Mindestlast etwas höher sein als theoretisch notwendig. Natürlich sind die in der Regel mindestens 10 Euro teurer[28] als Phasenanschnittdimmer mit Schräubchen[29] – man gönnt sich ja sonst nichts.

Für problemlose Dimmbarkeit gäbe es auf meiner Bewertungsskala für LED-Angebote [30]volle fünf Sterne. Eigentlich hätte das die LEDON beim optischen Verhalten auch verdient. Wegen der akustischen Begleiterscheinungen muss sie sich aber einen kleinen Abzug bei der B-Note gefallen lassen und kriegt deshalb „nur“
LED-Stern halbviereinhalb Sterne.

Mehr zum Thema:

Im Test: LEDON A66/13W – die LED-„Birne“ für helle Köpfe[31]

LEDON-Start ins Jahr 2013: Neue Lampe, neue Verpackung[32]

Im Test: LEDON A65/12W – das teure LED-Flaggschiff[33]

Doppeltest: Neue E27-LED-Lampen von LEDON mit 600 und 800 Lumen[34]

Links/Quellen:
  1. neue 7-Watt/400-Lumen-LED-„Birne“: http://fastvoice.net/2013/01/10/ledon-start-ins-jahr-2013-neue-lampe-neue-verpackung/
  2. Januar-Test der nicht dimmbaren Version: http://fastvoice.net/2013/01/10/ledon-start-ins-jahr-2013-neue-lampe-neue-verpackung/
  3. Lumen Lichtstrom: http://fastvoice.net/2013/02/23/die-lumen-falle-wie-lichtstrom-werte-hinters-licht-fuhren/
  4. Farbtemperatur: http://fastvoice.net/2012/06/06/led-licht-der-schein-kann-trugen/
  5. Halbwertswinkel: http://fastvoice.net/2013/02/12/led-lampen-und-das-winkel-dilemma/
  6. Farbwiedergabeindex: http://fastvoice.net/2012/02/19/auf-treue-achten-auch-bei-led-lampen/
  7. Leuchtstunden Lebensdauer: http://fastvoice.net/2012/05/25/led-splitter-osram-werk-in-china-hass-test-bei-ledon/
  8. 2,50 Euro (17,49 statt 14,99 €): http://www.ledon.de/led-lampe-a60-7w-e27-ledon/p_28000164_products/ledon-eu
  9. gegenüber früheren regelbaren Lampen „wesentlich verbessert“ wurde: http://fastvoice.net/2013/01/10/ledon-start-ins-jahr-2013-neue-lampe-neue-verpackung/#comment-42045
  10. der neuerdings in Lustenau beheimatete Hersteller: http://fastvoice.net/2013/07/06/led-splitter-osram-kurzel-osr-ledon-in-lustenau/
  11. LEDON-„Sunset Dimming“: http://fastvoice.net/2012/08/23/ledon-sunset-dimming-sensibles-erroten/
  12. [Image]: http://www.twitter.com/Fastvoice
  13. beim Zusammenspiel von LED-Lampen und Haushalts-Dimmern: http://fastvoice.net/2010/09/07/led-lampen-und-dimmer-der-kleine-unterschied/
  14. Surren, Brummen: http://fastvoice.net/2013/03/05/surrende-led-lampen-der-zufall-spielt-mit/
  15. eingeschränkte Regelspannen: http://fastvoice.net/2012/12/20/osram-led-classic-a-75-advanced-sehr-helles-kopfchen/
  16. „REDIM 07“-Triac-Phasenanschnittdimmer von RECOM: http://www.recom-lighting.com/nc/home/news/news-detail/item/redim-triac-dimmer-for-led-lighting.html
  17. Mindestlast: http://fastvoice.net/2010/06/19/leds-esls-und-die-last-mit-der-grundlast/
  18. Justierschraube: http://fastvoice.net/2012/06/20/arger-mit-dimmer-led-lampen-justieren-kann-helfen/
  19. „Energy Meter“: http://www.gruenspar.de/energiekostenmessgeraet.html
  20. „Grünspar“: http://www.gruenspar.de/
  21. kostet 25,90 Euro bei „Grünspar“: http://www.gruenspar.de/energiekostenmessgeraet.html
  22. an der heißesten Stelle des Gehäuses: http://fastvoice.net/2012/08/11/hier-wirds-heis-der-tc-punkt-von-led-lampen/
  23. Triac: http://de.wikipedia.org/wiki/Triac
  24. im Januar-Test beschrieben: http://fastvoice.net/2013/01/10/ledon-start-ins-jahr-2013-neue-lampe-neue-verpackung/
  25. zahlreiche dimmbare LED-Leuchtmittel an Phasenanschnittdimmern tun: http://fastvoice.net/2013/03/05/surrende-led-lampen-der-zufall-spielt-mit/
  26. Web-Adresse: http://www.ledon-lamp.com/de/dimmer.htm
  27. pdf-Download: http://www.ledon-lamp.com/media/download/Dimmer_Compatibility_list_DE.pdf
  28. mindestens 10 Euro teurer: http://www.conrad.de/ce/de/product/552180/sygonix-Dimmer-fuer-dimmbare-LED-Lampen-15-150-WVA-33596V
  29. Phasenanschnittdimmer mit Schräubchen: http://www.conrad.de/ce/de/product/552178/sygonix-Dimmer-fuer-dimmbare-LED-Lampen-7-110-WVA-33594C?queryFromSuggest=true
  30. Bewertungsskala für LED-Angebote : http://fastvoice.net/2011/12/21/die-led-sterne-skala/
  31. Im Test: LEDON A66/13W – die LED-„Birne“ für helle Köpfe: http://fastvoice.net/2013/11/09/im-test-ledon-a6613w-die-led-birne-fuer-helle-koepfe/
  32. LEDON-Start ins Jahr 2013: Neue Lampe, neue Verpackung: http://fastvoice.net/2013/01/10/ledon-start-ins-jahr-2013-neue-lampe-neue-verpackung/
  33. Im Test: LEDON A65/12W – das teure LED-Flaggschiff: http://fastvoice.net/2013/02/22/im-test-ledon-a6512w-das-teure-led-flaggschiff/
  34. Doppeltest: Neue E27-LED-Lampen von LEDON mit 600 und 800 Lumen: http://fastvoice.net/2015/05/30/doppeltest-neue-e27-led-lampen-von-ledon-mit-600-und-800-lumen/

Source URL: http://fastvoice.net/2013/07/09/im-test-der-7-watt-ledon-bestseller-mit-neuer-dimmtechnologie/