Die “Wiesn”: Auch ein Fest für LEDs

by Wolfgang Messer | 20.9.2012 18:45

Satte 550 “Retrofit”-LED-Lampen von Osram mit einer Leistungsaufnahme von rund 4,5 Watt werden beim diesjährigen Oktoberfest[1] in München Premiere feiern: Sie ersetzen die gleiche Anzahl von 25-Watt-Glühlampen im Festzelt “Hippodrom”. Der Wirt Sepp Krätz erwartet für die 16 Festtage eine Einsparung von 2500 Kilowattstunden Strom oder umgerechnet 1,2 Tonnen CO2[2].

Hippodrom-Ausschnitt
Ein Ausschnitt des “Hippodrom”-Zeltdachs mit einem Teil der neu eingeschraubten Osram-LED-Lampen. (Fotos: Osram-PR)

An diesem Samstag, pünktlich zum kalendarischen Herbstanfang, beginnt wieder das größte Volksfest der Welt. Wenn Sie dann als “Wiesn”-Besucher direkt nach dem Haupteingang nach rechts laufen (und ‘reingelassen werden), landen Sie im legendären “Hippodrom”[3]. 3300 Besucher passen hinein, weitere 1000 können daneben im Biergarten Platz nehmen – die meisten Stadthallen in Deutschland dürften deutlich kleiner sein. Logisch, dass hier unter anderem jede Menge Strom für ordentliche Beleuchtung verbraten werden muss. Im “Hippodrom” waren das bisher fast 14 Kilowatt allein für die 550 Deckenlampen, ab sofort werden es nur rund 3 kW sein.
Osram P25 advanced frosted
Dieses Energiespar-Wunder gelingt durch den Austausch der herkömmlichen Glühlampen gegen LED-“Retrofits”. “Parathom Classic P25 advanced frosted”[4] heißen die dimmbaren Osram-Lampen in “Globe”-Form, die aus nur 4,5 Watt einen Lichtstrom von 250 Lumen[5] mit einer warm-weißen Farbtemperatur[6] von 2700 Kelvin erzeugen. Ihr Farbwiedergabeindex[7] liegt bei Ra/CRI 80 und es gibt sie mit E27- und E14-Sockel (Bild rechts); beide Versionen sind 7,8 cm lang und 4,5 cm breit. Ihre (Licht-)Stärke spielen Sie wegen des Abstrahlwinkels[8] vor allem nach unten und seitlich aus; sie sind also prima für die hängende Deckenmontage geeignet.

Als Produkte aus der “Profi”-Abteilung von Osram haben sie vier Jahre Garantie, eine Nennlebensdauer (bis zur Degradation auf 70% der ursprünglichen Helligkeit) von rund 25.000 Leuchtstunden und halten schadlos 200.000 Schaltzyklen aus. Die offizielle unverbindliche Preisempfehlung für einzelne Exemplare liegt deshalb mit 25,83 (inkl. MwSt.) bzw. 21,71 Euro (exkl. MwSt.) auch weit höher als bei “Consumer”-LED-Lampen. Die Komplettumrüstung des “Hippodrom” hätte demnach über 14.000 Euro brutto gekostet; ich vermute aber bei 550 Lampen einen satten Mengen- und Marketing-Rabatt.

Bereits 2007 hatte Osram – wie es sich für ein Unternehmen mit Hauptsitz in München ziemt – das etwa doppelt so große “Hacker”-Festzelt[9] auf dem Oktoberfest mit über 4500 energieeffizienten Leuchtmitteln ausgestatte[10]t, 2011 folgte das noch gewaltigere “Löwenbräu”-Zelt[11] mit 8000 LED-Lampen[12]. Die “Hippodrom”-Umrüstung soll denn auch lange nicht das Ende der “Wiesn-Begrünung” sein. Klaus-Günter Vennemann, Leiter des Bereichs Allgemeinbeleuchtung bei Osram:

“Unser Ziel ist natürlich, dass in einigen Jahren alle Wiesn-Zelte in energieeffizientem Licht erstrahlen, damit sowohl Besucher als auch die Umwelt vom Oktoberfest profitieren.“

Das deckt sich ziemlich exakt mit dem Förderkonzept der Stadt München[13] aus dem vergangenen Jahr, das allein für 2013 einen Bedarf von mindestens 16.000 LED-Lampen zur Umrüstung der Oktoberfest-Zelte kalkulierte. Na dann: O’gschalt’ is.

Aufrufe: 259

Beitrag teilen:
FacebooktwitterpinterestmailFacebooktwitterpinterestmail
Folge mir bei ...
twitteryoutubetwitteryoutube
Links/Quellen:
  1. Oktoberfest: http://www.oktoberfest.de/de
  2. 2500 Kilowattstunden Strom oder umgerechnet 1,2 Tonnen CO2: http://www.osram.de/osram_de/presse/pressemeldungen/_publikumspresse/2012/beleuchtung-hippodrom/index.jsp?search_result=%2fosram_de%2fpresse%2fpressemeldungen%2findex.jsp%3faction%3ddosearch
  3. “Hippodrom”: http://de.wikipedia.org/wiki/Festzelte_auf_dem_Oktoberfest#Hippodrom
  4. “Parathom Classic P25 advanced frosted”: http://www.osram.de/osram_de/produkte/lampen/led-lampen/professional-led-lampen-mit-klassischen-kolbenformen/parathom-classic-p-advanced/index.jsp
  5. Lumen: http://www.energie-bewusstsein.de/index.php?page=thema_strom_beleuchtung&p2=lumen_auswahl_tabelle
  6. Farbtemperatur: http://fastvoice.net/2012/06/06/led-licht-der-schein-kann-trugen/
  7. Farbwiedergabeindex: http://fastvoice.net/2012/02/19/auf-treue-achten-auch-bei-led-lampen/
  8. Abstrahlwinkels: http://fastvoice.net/2012/03/07/led-helligkeit-lumen-sagen-nur-die-halbe-wahrheit/
  9. “Hacker”-Festzelt: http://de.wikipedia.org/wiki/Festzelte_auf_dem_Oktoberfest#Hacker-Festzelt
  10. über 4500 energieeffizienten Leuchtmitteln ausgestatte: http://www.presseportal.de/pm/16198/1052298/oans-zwoa-g-spart-oktoberfest-auf-energiesparkurs-osram-beleuchtet-hacker-pschorr-festzelt-mit
  11. “Löwenbräu”-Zelt: http://de.wikipedia.org/wiki/Festzelte_auf_dem_Oktoberfest#L.C3.B6wenbr.C3.A4u-Festzelt
  12. 8000 LED-Lampen: http://www.voltimum.de/news/25052/cm/l-wenbr-u-spart-mit-osram-led-90-prozent-strom.html
  13. Förderkonzept der Stadt München: http://vergleiche-strompreise.de/strom-news/stromsparen-auf-dem-oktoberfest

Source URL: http://fastvoice.net/2012/09/20/die-wiesn-auch-ein-fest-fur-leds/